3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünkohl-Kichererbseneintopf asiatisch-vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 EL Kokosöl nativ
  • 1 Zwiebel
  • 150g roher Grünkohl, gut gewaschen
  • 5 mittelgroße Kartoffeln (ca. 250g)
  • 1 gehäufter TL Ingwersalzpaste
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • je 1 Prise Zimt / gemahlene Nelken
  • 1 TL Currypulver
  • 600g kochendes Wasser
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 250g)
5

Zubereitung

    Ideal für kalte Wintertage - gesund und schnell!
  1. Die Zwiebel 4 sek Stufe 5 kleinhacken, nach unten schieben und mit dem Kokosöl 2 min im Varoma Stufe 2 anschwitzen.

     

    Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden (geht auch 4 sek Stufe 5 im Closed lid, wird aber unregelmäßiger).

    Den Grünkohl zu den Zutaten in den Closed lid geben und 4 sek Stufe 5 mit dem Spatel verrühren. Die gewürfelten Kartoffeln dazugeben und alles 2 min Stufe 2 im Varoma anschwitzen.

     

    Alle weiteren Zutaten dazugeben und alles 11 min Stufe 1 Counter-clockwise operation bei 100 Grad kochen.

     

    Dann die Kichererbsen dazugeben und noch einmal 1:30 min Stufe 1 bei 100 Grad Counter-clockwise operation kochen.

     

    Fertig - servieren und guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Geht als Vorspeise für 4 oder mehr Personen oder als Hauptspeise für 2 - 3.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte noch einen Rest Grünkohl der weg musste und...

    Verfasst von Lemoncurd am 17. Januar 2018 - 06:27.

    Hatte noch einen Rest Grünkohl der weg musste und per Zufall auch noch ein Stück Ingwer, um das Ingwersalz herzustellen.

    Hat uns sehr gut geschmeckt - da es aber eilte, hatte ich aber nicht richtig gelesen und aus Versehen die Kartoffeln zusammen mit dem Grünkohl geschreddert, was dem Gericht aber trotzdem gut kam!

    Da dann nur noch eine Süsskartoffel im Kühlschrank war, habe ich die noch gewürfelt und beim Kochvorgang dazu gegeben und das war echt lecker!

    Danke für das tolle Rezept.

    Das Leben ist wie eine Leinwand: wirf so viel Farbe drauf, wie nur möglich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich gebe zu, dass ich skeptisch war. Aber ich...

    Verfasst von Nessi78 am 18. Dezember 2017 - 14:12.

    Ich gebe zu, dass ich skeptisch war. Aber ich wollte Grünkohl mal anders zubereiten als in der klassichen Variante und bin unter anderem auf dieses Rezept gestoßen. Da ich keine Ingwersalzpaste und auch keinen frischen Ingwer da hatte, habe ich Ingwerpulver genommen.
    Es hat uns sehr lecker geschmeckt und ich werde das Gericht auf jeden Fall noch einmal machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe alles auf Varoma

    Verfasst von Sonne999 am 23. April 2016 - 13:20.

    Ich habe alles auf Varoma Stufe gekocht. Für TM5 Nutzer bedeutet das 120 Grad.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm. Ich habe es wieder

    Verfasst von georgahlers am 31. Januar 2016 - 01:49.

    Hmmm. Ich habe es wieder einmal genau nachgekocht und kann nicht verstehen, was am Rezept ungenießbar sein soll. Es muss also an der nicht benutzen Ingwerpaste liegen, falls es zu salzig war, denn die stelle ich im Verhältnis 50:50 her. Schade, dass dann dafür nur ein Stern vergeben wird, den es lag ja nicht am Rezept....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leider ungeniessbar. Ich habe

    Verfasst von KatarinaC am 25. Januar 2016 - 11:53.

    leider ungeniessbar. Ich habe es wie in Indien mit Tomatenpuree, Tomaten und Kokosmilch geändert dann war es ok. Vielleicht war meinen Fehler dass ich statt Ingwersalzpaste, Salz und fein geschnittene Ingwer benutzt habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Leider habe ich in

    Verfasst von nd2204 am 15. Januar 2016 - 16:06.

    Hallo, 

    Leider habe ich in deinem Rezept die Temperaturangaben vermisst. Hast du alles mit der Varomastufe gekocht?

     Habe noch eine kleine Dose Kokosmilch dazugeben.

    War sehr,sehr lecker.

    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können