3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulaschsuppe "herzhaft"


Drucken:
4

Zutaten

  • ca. 250 gr. Gulasch
  • 3 rote Paprikaschoten
  • Paprikapulver scharf (Menge nach Geschmack)
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • etwas Kümmel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Gewürzgurken, (saure Gurken)
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Selleriegewürz (Selleriesalz)
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz (Kräutersalz)
  • 1 Glas Champions (geschnittene)
  • 1 grosses Lorbeerblatt
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 Esslöffel saure Sahne, oder Créme fraíche
  • ca. 1/2 Ltr. Wasser
  • 1/2 Suppenwürfel
  • etwas Salami und Schinkenstücke
  • Speisestärke
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  

    die Paprikaschoten vierteln und im TM 31 zerkleinern (2 x Turbo), dann umfüllen.


    die Zwiebeln schälen und halbieren, dann im TM 31 zerkleinern ( 2 x Turbo) 


    das Fleisch in kleine Stücke schneiden oder im TM 31 zerkleinern (2 x Turbo)


    das ganze dann mit etwas Öl (oder Margarine) kurz anbraten.


    Anschließend alle Zutaten ausser dem Rotwein, der sauren Sahne und der Speisestärke in den Topf geben und im Gegenlaufca. 50 Min. /100° / Stufen1  garen .


    Zum Schluss mit dem Rotwein und der sauren Sahne abschmecken und mit  Speisestärke binden (kann man alles 10 Min. vor Ablauf der Garzeit über die Messbecher-Öffnung einfüllen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suppe war im allgemeinen sehr

    Verfasst von Petra Konold am 25. Oktober 2010 - 16:19.

    Suppe war im allgemeinen sehr gut. Habe noch ein bisschen Majoran zugetan. Fleisch war leider nicht ganz durch, werde nächstesmal 45 Minuten kochen lassen. Ebenso werde ich nächstes mal noch 2 Kartoffel in Würfeln zugeben. Suppe wird aber auf jeden Fall nochmals gemacht, da sehr unkompliziert und einfach lecker schmeckt.

    LG - Petra

    Pfiad's euch - Petra 


    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Carpe Diem - genieße den Tag !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können