3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulaschsuppe "herzhaft"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • ca. 250 gr. Gulasch
  • 3 rote Paprikaschoten
  • Paprikapulver scharf (Menge nach Geschmack)
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • etwas Kümmel
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Gewürzgurken, (saure Gurken)
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Selleriegewürz (Selleriesalz)
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz (Kräutersalz)
  • 1 Glas Champions (geschnittene)
  • 1 grosses Lorbeerblatt
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 Esslöffel saure Sahne, oder Créme fraíche
  • ca. 1/2 Ltr. Wasser
  • 1/2 Suppenwürfel
  • etwas Salami und Schinkenstücke
  • Speisestärke
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  

    die Paprikaschoten vierteln und im TM 31 zerkleinern (2 x Turbo), dann umfüllen.


    die Zwiebeln schälen und halbieren, dann im TM 31 zerkleinern ( 2 x Turbo) 


    das Fleisch in kleine Stücke schneiden oder im TM 31 zerkleinern (2 x Turbo)


    das ganze dann mit etwas Öl (oder Margarine) kurz anbraten.


    Anschließend alle Zutaten ausser dem Rotwein, der sauren Sahne und der Speisestärke in den Topf geben und im GegenlaufCounter-clockwise operation ca. 50 Min. /100° / Stufen1  garen .


    Zum Schluss mit dem Rotwein und der sauren Sahne abschmecken und mit  Speisestärke binden (kann man alles 10 Min. vor Ablauf der Garzeit über die Messbecher-Öffnung einfüllen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suppe war im allgemeinen sehr

    Verfasst von Petra Konold am 25. Oktober 2010 - 16:19.

    Suppe war im allgemeinen sehr gut. Habe noch ein bisschen Majoran zugetan. Fleisch war leider nicht ganz durch, werde nächstesmal 45 Minuten kochen lassen. Ebenso werde ich nächstes mal noch 2 Kartoffel in Würfeln zugeben. Suppe wird aber auf jeden Fall nochmals gemacht, da sehr unkompliziert und einfach lecker schmeckt.

    LG - Petra

    Pfiad's euch - Petra 


    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Carpe Diem - genieße den Tag !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können