3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kalte Gurkensuppe mit Apfel und Paprika


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gurkensuppe

  • 10 Stück Snackgurken, alternativ: 1/2 Salatgurke
  • 2 Stück Lauchzwiebeln
  • 1/2 Stück gelbe Paprika
  • 1/2 Apfel süß säuerlich
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 Gramm Naturjoghurt, (2 kl. Becher)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • etwas gehaktes Dill
  • nach Geschmack gehackte Minze
  • 1-2 EL Zitronensaft

Zum Servieren

  • nach Geschmack z.B. Grissini Stangen
  • geröstetes Knoblauchbrot
  • gegrilltes Fleisch
5

Zubereitung

  1. Putzt und wascht das Gemüse und den Apfel und gebt alles (bis zur Knoblauchzehe) in den Mixtopf. Closed lid Stellt nun Stufe 4 für 4 Sekunden ein und prüft, ob das Gemüse die gewünschte Feinheit hat. Ggf. hier noch 1-2 Sekunden länger Stufe 4 zerkleinern. 

  2. Gebt nun den Joghurt, die Gewürze und die Kräuter sowie den Zitronensaft in den Mixtopf. Closed lid Lasst nun alles Counter-clockwise operation für 10 Sekunden auf Stufe 3 vermischen. 

  3. Stellt die Suppe für mindestens 2 Stunden kalt, besser jedoch länger wenn möglich. Gern auch über Nacht. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Serviert die Suppe z.B. in kleinen Weckgläsern mit Grissinistangen und Dill. AUch super für ein Buffet. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Immer wieder ein leckeres Sommeressen.

    Verfasst von TM Torti am 7. Juli 2017 - 22:33.

    Immer wieder ein leckeres Sommeressen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rebecca, sehr leckeres

    Verfasst von UdoSchroeder am 3. Juni 2016 - 10:00.

    Hallo Rebecca, sehr leckeres Rezept. Habe das gestern ausprobiert. Es hat prima geschmeckt zu einem warmen, fast sommerlichen Tag.

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für heiße Tage genau richtig,

    Verfasst von heiman am 2. August 2015 - 21:37.

    Für heiße Tage genau richtig, weil so schön erfrischend!

    Mein Fazit: mit gewöhnlicher Salatgurke wird alles saftiger und schmeckt mir persönlich besser als mit den Snackgurken. Tolles Rezept - danke! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mir hat die Suppe sehr lecker

    Verfasst von Aprilfee am 17. Juli 2015 - 22:21.

    mir hat die Suppe sehr lecker geschmeckt! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schön frisch -

    Verfasst von ranunkel141 am 7. Juli 2015 - 23:01.

    Big Smile schön frisch - herrlich!

    Lieben Dank fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Rebecca, das

    Verfasst von diana-creates am 1. Mai 2015 - 05:23.

    Liebe Rebecca,

    das Ehemaennchen & ich fanden die Suppe Klasse - auch wenn ich mich (wie immer eigentlich Glasses) nicht so ganz ans Rezept gehalten habe. Hier mein Tipps/Feedback im Detail:

    - Lauchzwiebeln gibt es in Japan nicht, darum mussten Nira (eine art asiatsicher Schnittlauch) herhalten - insgesamt von der Menge her eher nur so ca. 1 dt. Lauchzwiebel entsprechend

    - Dill ist ebenfalls schwierig, dafuer 10 Minzblaetter vom Balkon.

    Da das Ganze nach hacken & vermischen bei mir eher einer stueckigen Sosse wie einer Suppe aehnelte habe ich kurzentschlossen ca. 1/3 des Gemueses mit dem Loeffel herrausgeschoepft. Den Rest dann ca. 15sec/Stufe 8 ganz fein puriert. Dann die Beilage wieder rein, und kaltgestellt. Zum servieren dann nochmal ein paar in feine Streifen geschnittene Minzblaetter und einen Klecks Joghurt oben drauf, dazu gabs Gougeres. Leicht und super lecker fuer einen doch schon recht warmen Fruehlingsabend!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ganz lecker,

    Verfasst von geti am 20. April 2015 - 21:54.

    Geschmacklich ganz lecker, allerdings waren mir die Stücke zu groß...und nachdem ich die Stufe erhöht habe zu klein/matschig Big Smile  (MEIN FEHLER!!!)

    Zum Glück hatte ich den Knoblauch als allererstes auf Stufe 5 gehackt und aus dem Topf genommen, weil nachher habe ich ihn vergessen! Aber "die Reste" die noch im Topf hingen waren völlig ausreichend für den Geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, auch ohne Apfel.

    Verfasst von SimoneHuber7586 am 24. Juli 2014 - 21:36.

    Sehr lecker, auch ohne Apfel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Ihr Lieben fürs

    Verfasst von Verlockendes am 22. Juli 2014 - 00:42.

    Danke Ihr Lieben fürs Ausprobieren! !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab es ausprobiert und

    Verfasst von Trudiholz am 24. Juni 2014 - 13:21.

    Ich hab es ausprobiert und bin echt begeistert! Sehr lecker und erfrischend..... die mache ich jetzt öfter!

    LG Trudi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker.... genau das

    Verfasst von holzwurm-2 am 23. Juni 2014 - 10:53.

    Einfach lecker.... genau das richtige für einen heißen Sommertag! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, das liest sich sehr

    Verfasst von Trudiholz am 23. Juni 2014 - 09:23.

    Hmmm, das liest sich sehr lecker und wird baldmöglichst ausprobiert! Ich werde berichten....

    Liebe Grüße

    Trudi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können