3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Ingwer-Kokosmilch-Suppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Variation Karotten - Ingwer - Kokosmilch Suppe

  • 1 Zwiebel, geschält, halbiert
  • 2 Stücke Ingwer, frische Wurzel, daumendick, geschält
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 500 Gramm Karotten, geschält, in Stücken
  • 1 Teelöffel Honig
  • 400 Gramm Gemüsebrühe
  • 15 Gramm Weißwein
  • 100 Gramm Orangensaft
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 gestrichener Teelöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Currypaste
  • 1/2 Teelöffel Mohn
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack
  • 200 Gramm Shrimps, roh, geschält, Menge nach Belieben

  • 200 Gramm Shrimps, roh, geschält
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Ingwer in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Das Olivenöl zugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1

    Karotten und Honig in den Mixtopf geben und nochmals 8 Min./Varoma/Stufe 1

    Dann die Gemüsebrühe und den Weißwein zufügen und alles 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen

    Anschließend den Orangensaft, die Kokosmilch, den Zitronensaft, den Curry, die Currypaste und den Mohn zugeben und 1 Min./Stufe 9 schrittweise ansteigend pürieren. Dann evtl noch pfeffern und salzen.


    Guten Appetit und gutes Gelingen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann nun zum Anrichten entweder tiefgekühlte Shrimps noch in der heißen Suppe aufgehen lassen oder vorgegarte, nicht tiefgefrorene Shrimps in die Teller geben und die Suppe darauf füllen.
Die Suppe schmeckt aber auch ohne Shrimps wunderbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare