3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karrotten-Zucchini-Ingwer-Suppe mit Kräuterfrischkäse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Zutaten für die Suppe:

  • 1 Liter Wasser
  • 2 gehäufte Esslöffel Gemüsebrühenpulver
  • 450 Gramm Karrotten, frisch
  • 1 Stück Zucchini, frisch
  • 10-15 Gramm Ingwer, frisch
  • 5-6 Blatt Liebstöckel/Maggikraut, frisch
  • 5-6 Blatt Petersilie, frisch
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 200 Gramm Kräuter-/oder Frischkäse
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Herstellung:
  1. Karotten schälen und Zucchini waschen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Alle Zutaten bis auf den Frischkäse in den Mixer geben. Das ganze bei 100°C, Stufe 1,5 dann 25 Minuten gar kochen. Danach den Kräuterfrischkäse dazugeben und das ganze 10 Sek. auf Stufe 10 pürrieren - Fertig. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch normalen Frischkäse nehmen und die Zucchini auch weglassen und nur Karrotten nehmen, je nach Geschmack. Die Menge des Gemüses sollte ca. 500gramm, max. 550gramm betragen. Wer keinen Ingwer mag kann diesen natürlich auch weglassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • tolles Rezept: schnell,

    Verfasst von pino4 am 29. Oktober 2014 - 22:38.

    tolles Rezept: schnell, einfach & sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt einfach super und

    Verfasst von 0412 anna am 10. Oktober 2014 - 14:23.

    schmeckt einfach super und geht schnell tmrc_emoticons.)

    ich hab den TM 5 und 650 g Gemüse genommen tmrc_emoticons.8)

    die Suppe wird auch meine Tochter essen, die keine Zucchinis mag tmrc_emoticons.;)

    5 Sterne von mir tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Blütenpolle, habe heute

    Verfasst von Simone2912 am 5. September 2014 - 16:10.

    Hallo Blütenpolle, habe heute diese Suppe gekocht, sehr lecker, allerdings musste ich zwischendurch auf 90°runterstellen, weil es heraussprudelte. Hatte auch etwa 500 g Zucchini zu den Karotten gegeben - wie klein war deine Zucchini, um in der Summe unter 600g Gemüse zu kommen? Ansonsten aber geschmacklich und von der Konsistenz her perfekt. Das nächste Mal werde ich das Mehl durch zwei mehligkochende Kartoffeln ersetzen, mal sehen ob das dann genauso gut schmeckt.Volle Punkte natürlich von mir. Echt leckeres Rezept und gute Möglichkeit, die Zucchinis aus dem Garten zu verwerten. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept hat super geschmeckt.

    Verfasst von Salgomat am 17. August 2014 - 13:50.

    Rezept hat super geschmeckt. Da ich keinen Quark hatte, habe ich Creme Fraiche genommen. Ich hatte etwa 450 Gramm Zucchini noch rein, also um die 900 Gramm Gemüse gesamt im Topf.....ich hatte den Hinweis (Tipp) zu spät gelesen tmrc_emoticons.). Hat dennoch geschmeckt und die Konsistenz war so wie ich es mag....kann man ja beim Pürieren auch individuell der Präferenz anpassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können