3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelsuppe mit Cabanossi, Möhren und Porree


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Kartoffelsuppe mit Cabanossi, Möhren und Porree

  • 1 Lorbeerblatt, getrocknet
  • 250 Gramm Cabanossi, in mundgerechten Scheiben
  • 7 Kartoffeln, halbfestkochend, mittelgroß, geschält, in mundgerechten Würfeln
  • 300 Gramm Karotten, in Stücken
  • 170 Gramm Porree, nur das Weiße und Hellgrüne, in Stücken
  • 1 Zwiebel, mittelgroß, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 Gramm Rapsöl
  • 800 Gramm Wasser
  • 1 Esslöffel Suppengrundstock, selbst gemacht TM
  • 1 Würfel Brühe
  • nach Geschmack bunter Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

  1. Lorbeerblatt und Cabanossi in das Garkörbchen geben.

    Kartoffeln auf die Cabanossi ins Garkörbchen geben.
  2. Karotten und Porree in den Mixtopf geben, 4-5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in den Varoma umfüllen.
  3. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel runterschieben.

    Öl hinzugeben und 2 Min. 30 Sek./120°C/Stufe 1 andünsten.

    Die restlichen Kartoffeln, das Wasser und die Gewürze in den Mixtopf geben. Garkörbchen in den Mixtopf einsetzen, Varoma aufsetzen und 25-30 Min./Varoma/Stufe 2 garen.
  4. Varoma abnehmen und das Garkörbchen gut abtropfen lassen und beides in eine große Schüssel füllen- Lorbeerblatt entfernen.

    Den Inhalt im Mixtopf 35 Sek./Stufe 7-10 schrittweise ansteigend pürieren.

    Den Mixtopf Inhalt über das Gemüse gießen und genießen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Zum gleichmäßigen Garen im Varoma, den Rühreinsatz zum freihalten der Dampfschlitze oder den Dampfgarer-Kamin von Wundermix verwenden.

Lorbeerblatt-Pulver verwenden.

Wer mehr Flüssigkeit möchte, erhöht die Wassermenge um bis zu 200 g.
Mit Tamari oder Sojasoße abschmecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren