3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kichererbsen Karotten Suppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kichererbsen Karotten Suppe

Suppe

  • 2 Zwiebeln
  • 50 Gramm Olivenöl
  • 480 Gramm Karotten, in Stücke
  • 800 Gramm Kichererbsen, abgetropft
  • 900 Gramm Wasser, warm
  • 3 Teelöffel Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prisen Zucker
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe
  • Petersilie, nach belieben
5

Zubereitung

    1.
  1. Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 50 g Öl hinzufügen, 3 Min./ Varoma/Stufe 2 dünsten.
  2. 2.
  3. Karotten in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Kichererbsen ebenfalls in den Mixtopf geben und alles weitere 3 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation/Stufe 2 dünsten.
  4. 3.
  5. Wasser, Gemüsepaste, Paprika- und Kreuzkümmelpulver hinzugeben und 10 Min./100°C/ Counter-clockwise operation /Stufe 2 garen. Salz, Pfeffer und Zucker in den Mixtopf geben, 1 Min./Stufe 5 aufsteigend bis Stufe 9 pürieren. Mit Frühlingszwiebeln und Petersilie garnieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab die halbe Menge gemacht,lecker

    Verfasst von teemodell am 8. März 2019 - 21:02.

    Hab die halbe Menge gemacht,leckerLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern diese leckere Suppe nachekocht....

    Verfasst von Moppel ich am 8. März 2019 - 07:33.

    Habe gestern diese leckere Suppe nachekocht. Allerdings musste ich noch ordentlich nachwürzen, weil sie uns zu fad schmeckte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können