3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi-Cremesuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Jeweils die Hälfte des Gemüses zum Pürieren und knackig als Suppeneinlage

  • 1000 g Wasser
  • 2 Teelöffel gehäuft "Gewürzpaste für Gemüsebrühe" von 'kochlöffel'
  • 300 g Karotten (ca. 4 mittelgroße) = Gewicht NACH dem Putzen/Schälen
  • 400 g Kohlrabi (2 mittelgroße = Gewicht s.o.)
  • 500 g Kartoffeln (festkochend) = Gewicht im geschälten Zustand
  • 150 g Frischkäse
  • 2 EL Schnittlauch gehackt, TK oder frisch
  • 1 EL Petersilie gehackt, TK oder frisch
  • Pfeffer, Kräutersalz, Muskat zum Abschmecken
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Wasser im Wasserkocher zum Kochen bringen
  1. Gemüse waschen und putzen, von jeder Sorte jeweils die Hälfte grob geschnitten in den Closed lid geben, die andere Hälfte in kleine, mundgerechte Stücke schneiden und auf beiden Ebenen des Varoma verteilen.

     

  2. Gemüsebrüh-Paste zum Gemüse in den Closed lid geben und mit dem heißen Wasser auffüllen. Closed lid schließen, Varoma darauf stellen und 18 min/Varoma/Stufe 1 einstellen. 

  3. Varoma abnehmen, zur Seite stellen (das Gemüse muss man m.E. nicht extra noch anderweitig weiterwärmen, da es dann in die HEIßE Suppe kommt), Messbecher aufsetzen und 40 sec. / langsam von Stufe 4 -6 - 8 - 10  erhöhen.

  4. Frischkäse einwiegen und die Gewürze (ich nehme selbst hergestelltes Kräutersalz) hinzu, Closed lid schließen, Messbecher aufsetzen und nochmals 20 sec. mit langsam erhöhender Drehzahl pürieren, abschmecken und evtl. noch nachwürzen.

  5. Das bissfest gegarte Gemüse aus dem Varoma in eine Terrine umfüllen, die Suppe dazugegeben und unterrühren oder einfach in den Closed lid geben und unterheben (den TM schalte ich dazu nicht noch einmal an, das geht auch von Hand).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich bereite beim Braten von Frikadellen immer kleine Fleischklößchen zu und friere diese ein. Die passen super zu dieser Suppe, Sie können aber auch kleine Würstchen mit hinein geben. Die Kinder brauchen immer was dazu, wir Eltern essen gerne nur Suppe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare