3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis - Pastinaken - Süppchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

für die Suppe

  • 1 Stück Hokkaido Kürbis ohne Schale
  • 1 Stück Pastinake groß
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe groß ODER
  • 1 geh. TL Knoblauchgrundstock
  • 50 g Ingwer
  • 2 EL Rapsöl
  • 1,5 Liter Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 5 EL Sherry- oder Balsamicoessig
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel, Kurkuma, Garam Masala
  • 250 g Sahne
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Kürbis-Pastinaken-Süppchen
  1. Den Hokaido Kürbis wenn gewünscht schälen (muss nicht sein, finde ich aber feiner), zerteilen, die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden. Die Pastinake ebenso schälen und in Stücke teilen.

     

    2. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer 7 Sekunden bei Stufe 5 ins laufende Messer fallen lassen. Mit dem Spatel alles nach unten schieben, etwas Raps- oder Olivenöl zugeben und 2,5 Minuten, Varoma, Stufe 1 andünsten.

     

    3. Die Hokaido- und Pastinakenstücke und die Hälfte der Brühe zugeben und 30 Minuten, 100 Grad, auf Stufe 2 kochen.

     

    4. Die Gewürze und den Essig hinzufügen, alles 20 Sekunden auf Stufe 8 pürieren und danach die Sahne durch die Deckelöffnung nach und nach unter Rühren auf Stufe 3 hinzuschütten.

     

    Wahrscheinlich muss man nun die Suppe in einen größeren Topf umfüllen um die restliche Brühe bis zur gewünschten Konsistenz aufzufüllen.

     

     

     

     

     

     

     

     
















10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe aus einem halben Suppenhuhn und einer großen Portion Suppengrün als Grundlage eine Hühnerbrühe gekocht. Vom Fleisch, dem Rest Brühe, ein paar Stangen Spargel, ein paar Champignons und einer Handvoll Erbsen  gab am nächsten Tag ein köstliches Hühnerfrikassee :-)










Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare