3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbiscremesuppe mit Thai-Currypaste und Kokosmilch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 800 g Hokkaidokürbis, in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß, geschält, in dünnen Scheiben
  • 1 EL Thai-Currypaste rot
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1/4 TL Kumin gemahlen
  • 20 g Butter
  • 1 Liter Wasser
  • 80 g Kokosmilch, und ein bisschen mehr zum Verzieren
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 EL Senf, mittelscharf
  • 1 EL Basilikum
  • 1 TL Salz
5

Zubereitung

    • Hokkaidokürbis waschen, in Stücke schneiden, Kerne entfernen.
    • Knoblauch und Ingwer in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 auf das laufende Messer fallen lassen - mit dem Spatel nach unten schieben.
    • Anis, Koriander, Kumin, Currypaste und Butter zugeben - 2 Min./100°/Stufe 1 dünsten.
    • Kürbisfleisch zugeben und 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    • Mit 1 Liter Wasser auffüllen 20 Min./100°/Stufe 2 garen - aufpassen, dass die Suppe nicht überkocht - dann Temperatur auf 90° heruntersetzen und Gareinsatz statt Messbecher auf den Varoma setzen.
    • Kurz pürieren - langsam ansteigend 8 Sek./Stufe 6
    • Die restlichen Zutaten zugeben, 8 Sek./Stufe 6 pürieren und abschmecken.
    • Auf dem Teller mit einem Klecks Kokosmilch verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hokkaidokürbis kann ungeschält verarbeitet werden.

Zur Kürbiscremesuppe Baguette reichen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns super geschmeckt, sehr würzig! ...

    Verfasst von sportyThermi am 4. September 2017 - 21:01.

    Hat uns super geschmeckt, sehr würzig! Cool
    Wir haben statt Ingwer Galgant verwendet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn unsere Mänger hungrig sind, schneide ich...

    Verfasst von Betsi am 5. Oktober 2016 - 06:50.

    Wenn unsere Mänger hungrig sind, schneide ich Hühnerbrust ganz klein, würzr mit Curry und brate diese scharf an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unsere Lieblingssuppe (auch

    Verfasst von manuel.windhager@kabelmail.de am 5. Dezember 2015 - 13:30.

    Unsere Lieblingssuppe (auch die Kinder lieben sie)!

    Allerdings gebe ich noch etwas Gemüsewürze dazu und lasse Curry weg,

    so kommt der Geschmack von Koriander und auch vom Kürbis besser zur Geltung.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist mir diese Suppe

    Verfasst von ani1980 am 9. Oktober 2015 - 16:37.

    Leider ist mir diese Suppe gar nicht gelungen obwohl ich mich an alle Mengenangaben gehalten habetmrc_emoticons.-((

    Sie ist total wässrig geworden, war nicht cremig und hat dementsprechend geschmeckt. Der Esslöffel Senf passt nach meinem Geschmack leider gar nicht rein....

    Schade....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!  Die Schärfe

    Verfasst von THermine2014 am 19. November 2014 - 16:42.

    Sehr lecker!  tmrc_emoticons.)

    Die Schärfe macht sich super!

    Beim nächsten Mal nehme ich etwas weniger Wasser! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker schmeckt sie, scharf

    Verfasst von gismo74 am 14. Oktober 2014 - 15:29.

    Lecker schmeckt sie, scharf aber sehr lecker mal was anderes tmrc_emoticons.) super danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist ein sehr leckeres

    Verfasst von Chrissie1973 am 13. Oktober 2014 - 13:10.

    Ist ein sehr leckeres Süppchen geworden. Habe allerdings etwas variiert, hatte keine rote Currypaste, sondern nur gelbe. Da habe ich, da sie nicht so scharf ist, gute 2 Esslöffel von genommen und ein bisschen mit Honig gegengewürzt, es wurde schön pikant und ein bisschen exotisch.

    Ist mal eine andere Art von Kürbissuppe und wird es ganz bestimmt nicht zum letzten Mal gegeben haben.

    Vielen Dank für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, wer es gerne etwas

    Verfasst von conny451 am 16. September 2014 - 20:00.

    Lecker, wer es gerne etwas schärfer mag. Uns hat die Suppe prima geschmeckt, mal ein anderer Geschmack

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können