3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbissuppe mit fruchtiger Note


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kürbissuppe

  • 500 Gramm Hokkaido Kürbis
  • 3 gehäufter Teelöffel Selbstgemachtes Suppengrün
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 150 Gramm Orangensaft
  • Salz
  • 1 Esslöffel Butter
  • 270 Gramm Wasser
  • Kürbiskerne
  • Kübiskernöl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbissuppe mit Orangensaft
  1. Diese Suppe ist super-einfach zuzubereiten. Das Rezept verlangt auch keine sehr genaue Dosierung, da die Zutaten überschaubar sind, geschmacksintensiv und jeder es nach seinem Wunsch abwandeln kann.
  2. 1. Hokkaido Kürbis in grobe Stücke schneiden.


    2. Knoblauch schälen.
    Im Closed lidStufe 5 Sek. Stufe 5. hacken. Dann Varoma / 3 Min. mit etas Olivenöl andünsten.


    3. Einige Stücke des Hokkaido-Kürbis mit in den Closed lid und Varoma / 4 min. andünsten. Das gibt einen etwas intensiveren Kürbisgeschmack. Diese Stufe könnt Ihr aber auch weglassen, wenn es schneller gehen soll.


    4. Restliche Kürbisstücke und das Suppengrün in den Closed lid. Ca. 270 ml Wasser auffüllen. Je nach Größe der Stück ca. 17 - 20 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen.


    5. weichen Kürbis pürieren: hierzu bei Stufe 4 starten und langsam hochdrehen auf 10. Ihr hört, wenn der Closed lid nicht mehr ruckelt. Dann noch ca. 1 min weiter auf Stufe 10 pürieren lassen, bis wirklich keine Stückchen mehr in der Suppe sind und diese schön cremig ist.


    6. 150 gr Orangensaft hinein geben. Nochmals kurz alles umrühren (ca.1 min Stufe 3 bei 90 Grad), um die Konsistenz zu prüfen. Mit Wasser oder ggf. etwas mehr Orangensaft aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Aber bitte nicht alles mit Orangensaft aufgießen, damit der O-Saft nicht zu dominant wird.


    7. 1-3 Prisen Salz einrühren

    Fertig



    Auf dem Teller anrichten. Für jede Portion eine kleine Handvoll Kürbiskerne drüber streuen und etwas Kürbiskernöl fürs Auge und den Geschmack drauf. Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Kürbissuppe läßt sich auch hervorragend abwandeln, jeweils dann ohne Orangensaft, dafür mit

a) Speckwürfel mit anbraten und mit Suppengrün ganz klassich

b) etwas Ingwer mit hinein

c) Kürbis durch 1 Süßkartoffel ergänzen, mit oder ohne Orangensaft, Speck, Ingwer ...

d) Kürbis mit Kartoffeln mischen, dann siehe c)

... laßt Eurer Fantasie freien Lauf tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare