3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbissuppe, sehr lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1200 g Kürbisfleisch
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Schalotten
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Kürbiskernöl (ersatzweise Sonnenblumenöl)
  • 750 g Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • etwas Chili
  • Dill und/oder Petersilie
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden.

    Lauch, Möhren und Schalotten ebenfalls putzen und grob in Stücke schneiden.

    Öl, Kürbisfleisch, Lauch, Möhren, Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten.

    Mit Essig ablöschen und die Brühe auffüllen. Salz, Lorbeerblatt, Zitronensaft und Curry hinzufügen und 20 Min. /90 Grad/Stufe 2 kochen lassen.

    Die Suppe 2 Min./Stufe 10 pürrieren.

    Sahne und Chili hinzufügen und 1-2 Min./ Stufe 2 mischen.

    Suppe auf dem Teller mit etwas Sahne, einige Tropfen Kürbiskernöl und frischen Kräutern

    Dill und/oder Petersilie garnieren.

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut!

    Verfasst von Sabine789 am 15. November 2010 - 19:11.

    Schmeckt zwar lecker! Aber die Mengenangabe kann nicht ganz stimmen. Habe nur eine halbe Stange Lauch genommen und nur 1 Möhre. Der Mixtopf war voll bis oben hin! Hat gerade so geklappt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können