3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leckere Kartoffelsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 750 g Karoffeln
  • 750 g Wasser
  • 1 geh. TL Gemüsepaste oder Brühe
  • 1 Poreestange
  • 2 Stück Zwiebel
  • 3 Stück Möhren
  • 1 Stück Selerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stück Mettenden
  • 1 geh. TL Salz
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ab in den Topf
  1. Kartoffeln und Gemüse kleinschneiden und in den Closed lid geben - Wasser, Salz und Pfeffer  ebenfalls. Mettenden in den Varomaaufsatz legen. 30 Min. - Varoma - Stufe1.

    Anschließend den Varomaaufsatz abnehmen und den Deckel aufsetzen - den Inhalt 20 Sek. - Stufe 6 sämig rühren.

    Ganz nach Geschmack nachwürzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Suppe kann man auch gut einfrieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Kartoffeln sollten

    Verfasst von elkepeine am 27. Dezember 2015 - 18:25.

    Die Kartoffeln sollten kleingeschnitten sein und brauchen nicht auf Stufe 6 zerkleinert werden. Der TM5 schafft das locker auf Stufe 1..... tmrc_emoticons.p

    Das Rezept wurde schon mehrfach gekocht tmrc_emoticons.p

    Es kocht auch nie etwas über tmrc_emoticons.J)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Mettenden reichen 100

    Verfasst von butz1977 am 30. Oktober 2015 - 12:48.

    Ohne Mettenden reichen 100 Grad und sobald es kocht runter auf 95 Grad; so kocht nie etwas über! Die Zeit von 30 min. passt trotzdem. Achtung: Der Mixtopf wird mit dieser Menge randvoll ! Die Kartoffeln sollten ganz klein geschnitten sein und am Anfang lieber 20-30 Sekunden Stufe 6, sonst schafft der TM auf Stufe 1 nicht diese Menge zu rühren ! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und auf was die Gradzahl,

    Verfasst von Sami2010 am 15. Oktober 2015 - 10:25.

    Und auf was die Gradzahl, trotzdem auf Varoma stellen und Stufe 1 ?Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ob mit oder ohne varoma, die

    Verfasst von elkepeine am 13. Oktober 2015 - 11:50.

    ob mit oder ohne varoma, die zeit bleibt gleich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , ich habe eine Frage

    Verfasst von Sami2010 am 1. Oktober 2015 - 12:23.

    Hallo , ich habe eine Frage ?

    Wenn ich diese Suppe ohne Mettenden , also ohne den Varoma machen möchte, auf wieviel Grad und auf welcher Stufe lasse ich die Suppe kochen?

    Und von der Zeit , sind es dann auch 30 Minuten?

    Gibt es Erfahrungen dazu?

    DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können