3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lombardische Karottensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Lombardische Karottensuppe

  • 100 g Hartkäse, zb Emmentaler oder Parmesan
  • 200 g Karotten, gewaschen, geschält, in groben Stücken
  • 20 g Öl, zB Rapsöl
  • 600 g Wasser oder Gemüsesuppe
  • 1 geh. EL Gemüsesuppenpulver, oder 1 Suppenwürfel
  • 2 Dotter
  • 2 TL Liebstöckel
  • Olivenöl
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Käse in den Mixtopf wiegen. Deckel und Messbecher aufsetzen.

    10-15 sec/Stufe 10.

    Käse umfüllen.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Die Karotten in den Mixtopf wiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen.

    6 sec/Stufe 5

    Die Karotten mit dem Spatel nach unten schieben.

  4. Karotten dünsten
  5. Das Öl hinzufügen,Deckel und Messbecher aufsetzen.

    3 min/Varoma/Stufe 1

  6. Wasser und Suppengewürz in den Mixtopf wiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen.

    15 min/Varoma/1

  7. Den Messbecher abnehmen, den Thermomix einstellen auf

    1 min 30 sec/Linkslauf Stufe 3

    Durch die Öffnung den Dotter in den Mixtopf gießen, dann nach und nach den Käse mithilfe eines Teelöffels zugeben.

    Zu guter Letzt den Liebstöckel hinzufügen.

  8. Sofort servieren!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept ist meine Interpretation eines mittelalterlichen Rezepts (Das Original ist ein Rezept von Bartolomeo Scappi, dem Leibkoch von Papst Pius V.) tmrc_emoticons.)

Bei uns zuhause reicht das Rezept für zwei Erwachsene und zwei Kinder tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!  Wird bei uns

    Verfasst von nicolaysen64 am 30. August 2015 - 19:42.

    Super lecker!  Wird bei uns sicher öfter den Weg auf den Tisch finden. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!!

    Verfasst von SonjaMaria am 30. Juni 2015 - 21:24.

    Super Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Das Rezept ist äußerst

    Verfasst von Luzie COEUR am 22. Mai 2015 - 19:26.

     

    Das Rezept ist äußerst lecker Love  !

    Ich habe statt Liebstöckel frisches Maggikraut aus dem Garten genommen und noch zusätzlich viel frische Petersilie hinzugefügt : vom Feinsten ☆☆☆☆☆ !!!!!

    Am Tag drauf schmeckt die Suppe fast noch besser  tmrc_emoticons.p !

    Bon appétit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, habe für den

    Verfasst von aladur am 12. April 2015 - 23:32.

    sehr lecker, habe für den Geschmack noch klein gehackte Speckwürfel hinzugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können