3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mairübensüppchen (Nevette, Teltower Rübe, weiße Rübe)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

für die Suppe

  • 1 Zwiebel, grob geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 g Olivenöl
  • 6 Kartoffeln, (ca. 400g)
  • 6 Mairüben, (ca. 800g)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Pck. Speckwürfel
  • Petersilie, zum Dekorieren
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch in den Topf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, anschließend Öl hinzufügen und 3 Min./ 90 Grad/ Stufe 1 andünsten.



    2 Mairübenknollen, 2 Kartoffeln und den Speck in Würfel schneiden und in einer Pfanne als Suppeneinlage anbraten.


    Mit Salz und Pfeffer würzen!



    In den Mixtopf die restlichen Kartoffeln und Mairüben grob gewürfelt geben, mit der Brühe auffüllen, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben (vorsichtig würzen, da Mairüben Senföle enthalten und leicht schärflich im Geschmack sind) und 25 Min. / Varoma/ Stufe 2 garen.


     


    Anschließend den Inhalt des Mixtopfes zusammen mit dem Frischkäse für 15 sec. / Stufe 8 pürieren. 


     


    Abschließend die angebratene Suppeneinlage auf Teller verteilen, Suppe hinzugeben, mit Petersilie dekorieren und servieren!!!


     


    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 
1.) Zum Sattessen mit Baguette/Brot reicht die Suppe für ca. 4 Personen - als Vorsuppe reicht es für ca 6-8 Personen
 
 
2.) Variation für Vegetarier: den Speck durch kleingeschnittene Frühlingszwiebeln ersetzen.
 
 
 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Suppe ist ein Genuss und

    Verfasst von Carina1207 am 28. Juni 2016 - 21:38.

    Die Suppe ist ein Genuss und nur zu empfehlen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe eine Kartoffel durch

    Verfasst von Happy4TM5 am 12. Juni 2016 - 22:08.

    Habe eine Kartoffel durch Rettich ersetzt, da ich die anderen Kommentare vorab gelesen hatte.   Sonst alles identisch gemacht. Ich fand es richtig lecker. Herzlichen Dank für's Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Schnell und

    Verfasst von Elfe75 am 17. Mai 2015 - 21:42.

    Sehr lecker!!! Schnell und einfach!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir waren extrem skeptisch

    Verfasst von Dougy9678 am 6. Mai 2015 - 01:21.

    Wir waren extrem skeptisch und wurden sehr positiv überrascht. Dieses Rezept ist absolut zu empfehlen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In der Tat sehr lecker Ich

    Verfasst von Heiße Hexe am 20. Juni 2014 - 17:05.

    In der Tat sehr lecker Glasses

    Ich habe es so gemacht wie meine Vorschreiberin Friebchen, ich habe weniger Kartoffeln genommen aber selbst das ist mir noch etwas zu "doll", ich werde es wohl mal ganz und gar ohne Kartoffeln probieren, aber das ist ja einfach nur Geschmacksache. Die Mairübchen schmeckt man gut heraus und sonst war sie wirklich super! Vielen Dank fürs Rezept! tmrc_emoticons.;) LG Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Suppe gab es heute zu

    Verfasst von friebchen am 26. April 2014 - 18:45.

    Diese Suppe gab es heute zu Mittag  tmrc_emoticons.) Sie war einfach zuzubereiten und hat sehr gut geschmeckt. Nächstes Mal werde ich nur das Verhältnis Kartoffel / Mairübchen verändern. Der Kartoffelgeschmack hat die Mairübchen arg überlagert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können