Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mami´s Borschtsch


Drucken:
4

Zutaten

2 Liter

Brühe

  • 1,4 l Wasser, kalt !
  • ca.400 g Rinderfleisch mit Knochen

Suppe

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Karotte, in Stücken
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 200 g rote Beete, roh, in Stücken
  • 50 g Tomatenmark

Suppeneinlage

  • 200 g Kartoffeln, mundgerecht gewürfelt
  • 1 Paprika, in Würfel
  • 150 g Weißkohl, feine Streifen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 Bund Dill, gehackt

Verzehren mit:

  • Schmand
  • Brot
5

Zubereitung

    Brühe herstellen
  1. Das Rindfleisch in Mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Das kalte Wasser und das Rindfleisch mit dem Knochen in einen Kochtopf geben und es langsam aufkochen lassen.

  3. Den dunklen Schaum mit einem Schaumlöffe abschöpfen! (wegmachen)

    Die Brühe ca. 1/2 h leicht weiterköcheln lassen.

    Bevor die Brühe in den Closed lid kommt - bitte den Knochen entfernen!!

  4. Suppe
  5. Zwiebel, Karotte und Rote Beete in den Closed lid geben und 8Sek/St.6 , mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 1Sek/St.6

  6. Sonnenblumenöl und Tomatenmark hinzufügen und 3Min/Varoma/St.1 dünsten.

  7. Nun kommt die Brühe mit den Fleischwürfeln in den Closed lid.

  8. Kartoffeln, Paprika, Weißkohl und Lorbeerblätter hinzufügen und 35Min/100°C/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting.

    Den Messbecher bitte weglassen und dafür das Garkörbchen als Spritzschutz auf den Mixtopf stellen!

  9. Nun kommt noch das Salz + Pfeffer + Dill in den Mixtopf und noch mal kurz rühren mit Counter-clockwise operation/St.3 - nach Gusto abschmecken!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Borschtsch wird bei uns als Hauptgericht gegessen. Wir servieren ihn mit Schmand und Brot. Auch die Kinder essen ihn gerne. Wer gerne mag kann auch noch Knoblauch dazu essen.

Nach belieben kann man bei der Suppe bei Schritt 4 auch noch Kidneybohnen (aus der Dose) hinzufügen.

Viele sagen, dass der Borschtsch am zweiten Tag noch besser schmeck!

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • jaqui h hat geschrieben:...

    Verfasst von Küchenfee85 am 23. Dezember 2016 - 23:12.

    jaqui h hat geschrieben:

    war wirklich lecker. musste aber noch gut nach würzen.


    Hallo jaqui h

    auch bei mir kommt es manchmal vor, dass ich noch nachwürzen muss. Ich gebe dann auch mehr Tomatenmark dazu.

    Ich denke es hat damit zu tun, ob man dem Fleisch Zeit gibt und es wirklich langsam aufkocht, dann wird die Brühe gut. Meistens schalte ich den Herd nach dem Frühstück auf niedrige Stufe ein und mache dann ca.1 Stunde vor dem Mittagessen weiter (Sonntags).

    Und es liegt auch viel am Geschmack der Roten Beete. Manche sind knackig und süßlich. Andere haben wenig Geschmack. Ich kaufe alle Zutaten immer im Hofladen - da gibt's Gemüse und Fleisch zu bester Qualität und Geschmack!

    Liebe Grüße

    Küchenfee85

    Gruß,Küchenfee85

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe noch einen Schuß weißen Balsamico...

    Verfasst von SilleNinte76 am 21. November 2016 - 20:00.

    Habe noch einen Schuß weißen Balsamico dazu gegeben. Schmeckt auch sehr gut mit scharfer Würze (Chilipulver). Sogar unsere Kinder fanden die "Blutsuppe" (Zitat) super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war wirklich lecker. musste

    Verfasst von jaqui h am 15. Mai 2016 - 11:53.

    war wirklich lecker. musste aber noch gut nach würzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superklasse lecker, hat uns

    Verfasst von surfmolch am 17. April 2016 - 18:49.

    Superklasse lecker, hat uns allen sehr gut geschmeckt, das Rezept ist perfekt.Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top 5 Sterne

    Verfasst von bumer535d am 23. März 2016 - 22:15.

    Top 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr sehr lecker. Wir

    Verfasst von DioSanto am 21. Oktober 2015 - 21:43.

    War sehr sehr lecker.

    Wir haben einfach ganz am Anfang gewürfelte Rinderhüfte mit rein... dann kann man sich den Kochtopf ganz sparen.

     

    Vielen Dank tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie bei meiner

    Verfasst von Katinka889 am 25. September 2015 - 10:49.

    Schmeckt wie bei meiner Schwiegermama! Super!! Ich habe nur das Fleisch ganz gekocht und dann Schritt 4 und 5 im TM gemacht und dann alle Zutaten zum Fleisch in den Topf gegeben. Hier hab ich es auch 35 min noch kochen lassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt uns einwenig zu sehr

    Verfasst von Lilia_Josi am 15. September 2015 - 12:54.

    Schmeckt uns einwenig zu sehr nach Rote Beete, daher nur 4 Sterne. Ist nicht ganz so wie bei Mama!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, habe nur das

    Verfasst von lilaeriba am 1. September 2015 - 18:57.

    Tolles Rezept, habe nur das Fleisch am Knochen gekocht und hinterher klein gemacht. War die Brühe etwas kräftiger. Ist in meiner Sammlung aufgenommen,  Danke! Cooking 1

    Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, vielen dank für

    Verfasst von IreneStockburger am 27. Mai 2015 - 13:08.

    Super lecker, vielen dank für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen dank für die tollen

    Verfasst von Küchenfee85 am 24. Februar 2015 - 01:06.

    Vielen dank für die tollen Kommentare!

    Ich wünsche weiterhin ein gutes Gelingen und guten Appetit!

    Gruß,Küchenfee85

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept entspricht dem

    Verfasst von katharina06 am 21. Februar 2015 - 22:34.

    Dieses Rezept entspricht dem richtigen russischen Borsch. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mami's Borschtsch: Zum

    Verfasst von Amaryllis Gross am 5. Februar 2015 - 15:16.

    Mami's Borschtsch: Zum REINSETZEN!! Hab's schon 3 x gemacht,  1 x mit der Knochenkoch-Prozedur, 2 mal mit Brühe und Fleisch aus dem Supermarkt. Bleibt immer noch genügend zum Schnipseln, aber es lohnt sich!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich lecker! Das

    Verfasst von Käsebrot am 22. Januar 2015 - 12:31.

    Unglaublich lecker! Das Rezept wurde sofort unter Lieblingsrezepte abgespeichert und mein Mann will nun ständig Borschtsch essen. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • obwohl wir noch stark würzen

    Verfasst von atka089 am 19. Januar 2015 - 14:32.

    obwohl wir noch stark würzen mussten (Geschmackssache), hat uns die Suppe sehr gut geschmeckt tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker danke  

    Verfasst von sweet_nelli87 am 15. Januar 2015 - 22:11.

    Sehr sehr lecker danke

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können