3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Maronen-Trüffel-Cappucchino


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

  • 2 Gläser Rinderfond a 500 ml
  • 500 g vakuumierte/vorgekochte Maronen
  • 200 g Sahne
  • 1 EL Trüffelbutter
  • 6 Spritzer Sprühsahne
  • Chilifäden
  • 1 gestr. TL Puderzucker
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
5

Zubereitung

  1. Puderzucker, Rinderfond und Maronen im Closed lid St. 1, 100°C, 30 Min. köcheln lassen.

    30 Sek. St. 10 pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

    Sahne und Trüffelbutter hinzugeben und erneut ca. 20 Sek. St. 8-10 cremig rühren.

    In Cappuccino- oder Kaffeetassen füllen, mit einem Spritzer Sprühsahne als Cappuccino anrichten und mit Chilifäden und etwas Trüffelbutter dekorieren.

    Eine sehr leckere Vorspeise z.B. für das Weihnachtsmenü.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gab es am 2ten Weihnachtsfeiertag als erste...

    Verfasst von Bea197 am 28. Dezember 2016 - 21:33.

    Gab es am 2ten Weihnachtsfeiertag als erste Vorspeise, ein perfekter Einstieg zum 4-Gänge-Menü

    Mega lecker alle waren begeistert!!

    Schnell und einach gemacht...

    Danke für dieses tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GUten Abend,...

    Verfasst von Bea197 am 14. Dezember 2016 - 19:16.

    GUten Abend,

    hört sich sehr lecker als Vorspeise an...wo bekomme ich denn am besten Trüffelbutter her?


    VG Bea197

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe schmeckt sehr

    Verfasst von Rita Otto am 20. November 2014 - 19:42.

    Die Suppe schmeckt sehr fein.Aber bitte keine Sprühsahne.Nimm doch mal Milchschaum. Sahne ist zu schwer und hat auch zu viel Kalorien tmrc_emoticons.).lg Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein feines Süppchen. Ich habe

    Verfasst von Faxi am 12. Dezember 2013 - 20:42.

    Ein feines Süppchen. Ich habe es gerade nachgemacht. Spontan.. Da hatte ich natürlichkeine Trüffelbutter im Hause. Ich habe ein Schlückchen weißen Portwein an die Suppe gegeben und normale Butter. Was zu so einem feinen Rezept aber gar nicht geht, ist Sprühsahne.  Ein no go für mich. Ich habe etwas richtige Sahne in meinem ABC  Milchaufschäumer kalt angeschlagen und mit etwas Port abgeschmeckt. Anstatt der Chilifäden, die ich auch nicht da hhatte, habe ich grob gem. rosa Pfeffer auf die Portweinsahne gegeben. Auch so richtig lecker. Und sieht toll aus. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres

    Verfasst von Birgit Dräger am 26. Dezember 2012 - 17:24.

    Ein sehr leckeres Suppenrezept, gab es am Heiigabend, ich und meine Gäste waren begeistert!

    Von mir für dieses köstliche Süppchen 5 Punkte Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können