3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudel-Gemüsesuppe a la "Mama ich bin krank"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Suppe

  • 400 g Hühnerbrust, in mundgerechte Würfel
  • 180 g Erbsen TK
  • 180 g Karotten
  • 160 g Lauch
  • 230 g Broccoli
  • 170 g Zuchini
  • 20 g Öl, z.B. Sonnenblumen
  • 10 g Tomatenmark
  • 2 Liter Wasser
  • 1/2 TL Maggikraut (Liebstöckel)
  • 3 TL Fleischbrühepaste
  • 1 1/2 TL Majoran getr.
  • 2 TL Salz
  • 150 g Suppennudeln
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Das in mundgerechte Stücke geschnittene Fleisch in dem Einlegeboden des Varoma verteilen und darauf achten, dass genügend Löcher für den Dampf frei bleiben. Anschließend salzen und pfeffern.

     

    2. Geschälte und in grobe Stücke geschnittene Karotte in den Closed lid geben und 4 Sek. Stufe 5 zerkleinern und in den Varoma füllen.

     

    3. Ebenfalls die angetauten Erbsen, klein gewürfelte Zuchinie sowie den Broccoli in kleinen Röschen mit den Karotten in dem Varoma mischen. Auch hier darauf achten, dass genug Löcher im Varoma frei bleiben.

     

    4. Den geputzten und in große Stücke geschnittenen Lauch in den Closed lid geben und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern. -> runter schieben. Das Öl zufügen und 2 Min. Varoma Stufe 2 dünsten. Das Tomatenmark dazugeben und weitere 1 1/2 Min. Varoma Stufe 2 dünsten.

     

    5. 2 Liter Wasser (Achtung !!! nicht über die Maximummarke füllen) hinzufügen. Anschließend alle restlichen Zutaten außer die Nudeln in denClosed lid geben.

     

    6. Mixtopfdeckel schließen und Varoma aufsetzen. 30 Min. Varoma Stufe 1 kochen.

     

    7. Nach dieser Zeit die Nudeln in Closed lid zu der Brühe geben und je nach Packungsangabe auf den Nudeln (bei mir waren es 9 Min. für die kleinen Hörnchennudeln) Counter-clockwise operation Gentle stir setting weiter kochen.

     

    8. Varoma abnehmen und das ganze Fleisch sowie 2/3 von dem Gemüse in einen Kochtopf oder Schüssel umfüllen.

    9. Die ganze Brühe mit den Nudeln aus dem Closed lid umfüllen und wieder 1 Liter der Flüssigkeit in den Closed lid zurückgeben. Nun das restliche Drittel des Gemüse ebenfalls zu dem Liter Brühe in den Closed lid geben und 10 Sek, Stufe 8 pürieren.

     

    10. Püriertes Gemüse, sowie Brühe zu dem Fleisch und Gemüse in den Topf geben und evtl. noch abschmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich mache diese Suppe sehr gerne wenn meine Kinder krank sind. Mit Baguette oder Brot ist sie für 5 Personen als sättigende Hauptmahlzeit vollkommen ausreichend.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das super

    Verfasst von Grosche am 6. März 2016 - 21:11.

    Vielen Dank für das super Rezept!  Schmeckt auch hervorragend wenn man nicht krank ist... tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe war sehr lecker!

    Verfasst von Pferdelasagne am 29. Dezember 2015 - 16:35.

    Die Suppe war sehr lecker! Ich habe die Zucchini weggelassen und etwas weniger Brokkoli gemacht, dafür aber 250 g Nudeln. Da blieb bei fünf Personen noch einiges übrig. Da ich kein Liebstöckel und Majoran hatte, habe ich 1 TL selbst gemachtes Kräutersalz hinzugefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die liebe

    Verfasst von MoniF. am 29. Dezember 2015 - 00:42.

    Vielen Dank für die liebe Bewertung! Hoffe ihr seit wieder gesund!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig leckere Suppe! Ich

    Verfasst von blauerschuh am 22. Dezember 2015 - 09:28.

    Richtig leckere Suppe! Ich habe das ganze ohne Fleisch gemacht und wir haben drei Tage zu zweit davon gegessen. Waren beide krank, das war genau das richtige! Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können