3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orientalische Linsensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Grundrezept

  • 250 g Rote Linsen, ganz, Gibt es z. B. im Bioladen
  • 1 große Karotte, geschält
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, geschält, in Stücken
  • 1 Liter Brühe, am besten Gemüsebrühe, jede andere geht auch
  • 1-2 Kaffir Limonenblätter, gibt es tiefgefroren im Asialaden
  • 1-2 Teelöffel Kumin (Kreuzkümmel), frisch aus der Mühle schmeckt am besten
  • 10-15 Safranfäden
  • 1/2 Teelöffel Muskat, frisch gerieb.
  • Sahne
  • Zitronensaft oder Weisswein
  • Salz und Pfeffer
5

Zubereitung

    Leicht, lecker, gesund!
  1. Linsen in den TM einwiegen, die Karotte in Stücken, Kartoffeln, Brühe, Kumin, Safran und Muskat zugeben. 1-2 KLEINE Limettenblätter zugeben (sie schmecken sehr intensiv, wenn man mehr oder größere nimmt, wird der zitronige Geschmack intensiver).

    30 Minuten, 100Grad, Stufe 1, Counter-clockwise operationClosed lid

    Probieren, ob Karotte und Kartoffeln gar sind, die Limettenblätter unbedingt suchen und heraus nehmen.

    Nun etwa einen Messbecher voll Sahne (oder Sahneersatz, wenn es vegan sein soll) und etwas Säure, z. B. ein halbes Glas Weisswein oder einen Esslöffel Zitronensaft (Menge ja nach Geschmack variieren) zugeben.

    Pürieren 20 sec., Stufe 7,  Closed lid

    Abschmecken mit Salz, Pfeffer oder noch mehr Kumin oder Muskat, nach dem Nachwürzen/Abschmecken nochmal Closed lid5sec, Stufe 5

     

    Sofort servieren!! Wenn die Suppe stehen bleibt, bildet sich oben eine Haut, dann muss neu püriert werden

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für eine lactosefreie und zugleich vegane Variante statt der Sahne Hafercuisine (gibt es im Bioladen) benutzen.

Wer eine gehaltvollere Variante haben möchte, kann die Sahnemenge erhöhen oder noch einen Esslöffel Butter oder Ghee zugeben.

Wenn es hübsch aussehen soll, mit Korianderblättchen oder Minzblättchen dekorieren.

Dazu schmeckt ein Glas kalter Weisswein gut!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare