Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta e fagioli


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 g Bauchspeck
  • einige Stängel Rosmarin
  • 40 g Olivenöl
  • 400 g Wachtelbohnen, (450g Kidney Bohnen gehen auch)
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1000 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühpulver (oder -paste)
  • 200 g Nudeln, (an besten sind kurze & breite)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zum Servieren

  • etwas Olivenöl
  • nach Geschmack Geriebener Parmigiano
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Suppe
  1. Knoblauch, Bauchspeck und Rosmarin zerkleinern: 5 Sek. Stufe 7

  2. Olivenöl hinzufügen: 3 Min. 100° Stufe 1

  3. Die Hälfe der Bohnen und die Tomaten in den Closed lid: 5 Sek. Stufe 5

  4. Wasser einfüllen und Gemüsebrühpulver dazu geben: 20 Min. 100° Stufe 1

  5. Nudeln in den Closed lid geben, Salz und Pfeffer hinzufügen und nach Zeitangabe der Nudelpackung,  100° Counter-clockwise operation Stufe Gentle stir setting kochen. 

    5 Min. vor Ende der Kochzeit, den Rest der Bohnen in den Closed lid geben und mitkochen lassen

  6. 5 Min. im Closed lid quellen lassen. Mit ein paar Tropfen Olivenöl servieren und nach Geschmack mit etwas Parmigiano bestreuen

  7. Variation
  8. Wer die Suppe gerne dicker mag, nimmt nur 900g Wasser

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mal was anderes... Hat gut

    Verfasst von Barockisi am 9. Juli 2016 - 21:25.

    Mal was anderes...

    Hat gut geschmeckt, ist aber trotz nur 850 ml Wasser sehr flüssig geblieben.

    Habe das Rezept vegan mit Räuchertofu statt Speck und mit frischer Tomate gemacht und Dosenbohnen genommen. Ein Schuß Apfelessig hat die Sache abgerundet.

    Die Kochzeit konnte ich um fünf Minuten verkürzen.

    Öl und Käse habe ich weggelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können