3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Petersilienwurzelcreme mit Petersilienöl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • ... hmmh ... leckerer und leichter denn je ...
  • FÜR DAS PETERSILIENÖL
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 125 g feinstes Traubenkernöl
  • etwas Salz
  • FÜR DIE PETERSILIENWURZELCREME
  • 500 g Petersilienwurzeln, in Stücken
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 500 g Gemüse- oder Geflügelfond (es eignet sich auch Brühe)
  • 50 g Sahne
  • 200 g Milch
  • Salz
  • Pfeffer, weiß, aus der Mühle
  • evemtuell zusätzlich etwas Sahne
  • einen Hauch Chili
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zu Beginn stellen Sie ein leckeres Petersilienöl her, mit dem Sie anschließend zum Servieren die Suppe beträufeln bzw. garnieren. Als Geschmackserlebnis ist dieses Öl unverzichtbar! Vom Petersilienöl benötigen Sie nachher nur ein paar Tropfen, es hält sich im Kühlschrank jedoch eine Woche und schmeckt auch wunderbar in Salaten oder zu Fisch und Garnelen.


    Für das Petersilienöl zunächst die Petersilie im Mixtopf 10 Sek. Stufe 8 zerkleinern, das Öl zugeben und 30 Sek. Stufe 4 geschmeidig verrühren. Voilá!


     


    Für die Petersilienwurzelcreme die Petersilienwurzeln im Mixtopf  3-4 Sek. Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel etwas nach unten auf den Topfboden schieben, Butter zugeben und alles 10 Min. 100 ° Grad Stufe 1 anschwitzen. Gemüsefond zugießen und 10 Min. 100 ° Grad Stufe 1 aufkochen lassen. Sahne zugeben und kurz auf Stufe 3 verrühren.


    Anschließend die Milch zugießen!


    (! WICHTIG: Bitte immer erst die Sahne und dann die Milch dazu geben, sonst gerinnt es - und noch ein Tipp: jetzt keinesfalls salzen, sonst gerinnt die Milch!)


     


    Die Petersilienwurzeln nun ca. 10 Min. Stufe 1 so lange köcheln, bis sie gar sind und alles 20 Sek. Stufe 10 zu einer eleganten cremigen Suppe pürieren. Falls die Suppe noch zu dickflüssig ist, können Sie bis zur gewünschten Konsistenz noch etwas Brühe oder heiße Milch zugeben und noch einmal kurz auf Stufe 3 verrühren.


    Nun erst mit Salz und weißem Pfeffer frisch aus der Mühle würzen und nach Belieben mit etwas Sahne abschmecken und mit einem Hauch Chili würzen.


    Tipp:


    Zum Servieren einen Klecks Sahne auf die Suppe geben und etwas Petersilienöl  darüber träufeln, mit Chiliflocken aus der Mühle oder Chilifäden garnieren. Genießen Sie diese herrliche Suppe - ich wünsche Ihnen einen guten Appetit! - Heute habe ich auf dem Wochenmarkt alle Petersilienwurzeln aufgekauft ... in den nächsten Tagen können Sie bestimmt welche bekommen   ;-


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept. Gehört schon

    Verfasst von Schirmle am 26. November 2014 - 15:06.

    Super Rezept. Gehört schon seit Jahren zum Standardprogramm in den Wintermonaten.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Hat gehobenes

    Verfasst von wuehlmaus-mama am 26. Oktober 2014 - 14:09.

    Lecker! Hat gehobenes Restaurant Niveau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gemacht , nun

    Verfasst von refu am 26. November 2013 - 21:07.

    Schon oft gemacht , nun möchte ich doch meine Sternchen geben, meine Gäste und meine Familie ist immer wieder begeistert ! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gourmet 31, welch ein

    Verfasst von PauLina08 am 6. Dezember 2009 - 23:56.

    Hallo Gourmet 31,


    welch ein Zufall, daß ich gerade heute dieses Rezept hier entdecke. Ich habe am Freitag im Bioladen das 1. Mal Petersielienwurzeln (mit dem passenden Rezept) gekauft und mittags direkt die Suppe ausprobiert - echt lecker. In mein Rezept kommen 0,8 l Gemüsebrühe und 0,2 l Sahne und anstatt der Butter habe ich 2 Eßl. Olivenöl und noch zusätzlich 1 Knoblauchzehe genommen. Echt empfehlenswert und danke, daß Du das Rezept eingestellt hast.


    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einen schönen

    Verfasst von hanne am 6. Dezember 2009 - 20:03.

    Einen schönen Nikolausabend,


    diese leckere Suppe habe ich schon zweimal gemacht.  Sehr zu empfehlen.  Danke für das Rezept.


    LG Hanne


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können