3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Riebelesuppe nach Christine Haas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Brühe

  • 1,5 Liter Wasser
  • 3 TL Brühe selbstgemacht
  • 1 Karotte in Stücken

Riebele-Nudeln

  • 250 g Pastamehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 40 g Wasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1,5 Liter Wasser mit der selbstgemachten Brühe in einem Topf erhitzen. 

    Karotte in den Closed lid geben und 3 Sek auf Stufe 6 zerkleinern, danach in die Brühe geben. 

    Pastamehl, Salz, Eier und Wasser in den Closed lid geben und 1 Min auf Dough mode kneten. Der Teig muss die Konsistenz von kleinen Kügelchen haben, evtl. mehr Pastamehl zugeben und nochmal rühren. 

    Die Riebelenudeln in die kochende Brühe geben und 2 min. kochen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker wie bei meiner Oma

    Verfasst von caro31a am 14. Dezember 2016 - 18:43.

    Sehr lecker wie bei meiner Oma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von dapsi1 am 23. April 2016 - 23:53.

    Vielen Dank für dieses Rezept. Die Suppe ist mega lecker. Habe sie bereits mehrmals gemacht. Eine schnelle Suppe mit Gemüse. Einfach toll. Ich denke für kleine Kinder ein Renner!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für eine tolle Idee!

    Verfasst von luna11 am 15. April 2016 - 15:09.

    Was für eine tolle Idee! Meine Mutter hat früher den Teig von Hand geknetet und dann auf einer Küchenreibe gerieben. So geht's aber viel schneller, war superlecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pasta- und Spätzlemehl gibts

    Verfasst von Fibs am 5. April 2016 - 19:42.

    Pasta- und Spätzlemehl gibts überall im Mehlregal (z.B. Edeka oder REWE). Mit Pastamehl erhalten die Riebele den Biss den eine Nudel haben sollte. Du kannst es aber bestimmt auch mit normalem Mehl machen. Der Teig sollte nach dem Kneten im Closed lid wie kleine Kügelchen sein, dann passt es.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muß man Pastamehl verwenden?

    Verfasst von benevio am 5. April 2016 - 00:33.

    Muß man Pastamehl verwenden? Wo bekomme ich Pastamehl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept.

    Verfasst von stemic am 3. April 2016 - 16:39.

    Vielen Dank für das Rezept. Das ist ein schnelles, leckeres Mittagessen und die selbstgemachten Nudeln schmecken wesentlich besser als die gekauften!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können