3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohlsuppe mit Bratwurstklößchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Rosenkohlsuppe mit Bratwurstklößchen

  • 300 g Rosenkohl
  • 5 Kartoffeln
  • 900 g Wasser, mit 2 TL Gemüsepaste
  • 1 Dose Tomaten, mit Stücke
  • 2 Stücke Bratwürste, grob
  • 1 EL Butter, oder Öl
  • Muskat
  • saure Sahne
  • Kräuter, frische
  • Käse, Schmelz- oder Scheiblettenkäse
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und abwaschen.

    Zwiebeln schälen und in Mixtopf Closed lid geben für 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Butter dazugeben, 3 Min./100°/Stufe 1 andünsten.

    Gemüsebrühe dazugießen und die Kartoffelwürfel dazugeben.

    Dosentomaten zerkleinern (sollen aber noch Tomatenstücke sein!) mit dem Rosenkohl zu den Kartoffeln geben.

    Die Bratwürste aus der Pelle in die Suppe drücken, so dass kleine Klößchen entstehen, und (20 Min.)/100°/StufeGentle stir setting Counter-clockwise operation weiterkochen, bis Kartoffeln und Rosenkohl gar sind.

    Nach Belieben mit Muskatnuss, Pfeffer oder frischen Kräutern würzen. Es schmeckt auch sehr gut, wenn man etwas süße oder saure Sahne in die Suppe rührt, oder Käse in der Suppe schmelzen lässt.

    Zum Servieren evt. einen Klecks Saure Sahne (oder Creme Fraiche) auf jeden Teller geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

dazu ein frisches Baguette oder Ciabattabrot.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare