3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Bete Eintopf (m. Orig.)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Rote Bete Eintopf

  • 250 g Weißkohl in Stücke
  • 250 g Karotten in Scheiben
  • 300 g Kartoffeln in Würfel (nicht zu klein)
  • 400 g Rote Bete Knolle (roh) geschält in Würfel
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 10 g Öl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Pimentkörner o. 3 gute MSP Pulver
  • 1 1/4 l Gemüsebrühe selbstgemacht o. Brühwürfel
  • 100 g milder Feta-Schafskäse
  • 1 Kästchen Kresse
  • Salz, Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel, Muskat
5

Zubereitung

    Rote Bete Eintopf
  1. Gemüse vorbereiten für den Teil für den  Varoma + für den Mixtopf.


    Knoblauch + Zwiebel in den Mixtopf geschlossen 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, dann mit dem Öl für 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Die gewürfelte Rote Bete + Lorbeerblatt + Piment hinzufügen und mit der Brühe aufgießen Deckel Mixtopf geschlossen zu und 10. Min/Varoma/Linkslauf/Stufe 1 köcheln lassen. Die Karoffeln + (teils Karotten+Kohl) mit rein geben für 15-20 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 weiter köcheln lassen und den Varoma + Deckel auf dem Mixtopf stellen. Den Varoma abnehmen und erstmal beiseite stellen. Dann die Lorbeerblätter entfernen, falls gefunden die Pimentkörner auch und den Inhalt des Mixtopf geschlossen würzen und probieren. Ich habe den Inhalt in einen großen Topf umgefüllt und das restliche Gemüse aus dem Varoma dazu gegeben und nochmals abgescheckt. Dann in Teller servieren mit Feta-Schafskäse zerbröckelt drauf geben (kein muss), die Kresse mit der Schere vom Beet scheiden und darüber streuen. Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gemüse nicht zu klein scheiden, man kann gut einen größeren Teil in den Varoma geben sogar die Rote Bete und Kartoffen (muss man ausprobieren je nach Menge) ob es dann noch 5 Min länger drinnen bleiben muss oder vorher schon den Varoma aufsetzen. (Wer noch mehr Gemüse will, dann in den Varoma rein geben).

Ich habe bei den ersten 10 Min. den Gareinsatz benutzt damit nichts rausspritzen kann. Und erst bei der zweiten Ladung den Varoma aufgesetzt.

Wer unbedingt Fleisch haben will, kann ja eins mit reingeben. Wenn die Suppe länger durchzieht wird sie sehr ROT.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, mir aber etwas

    Verfasst von kiwiqueen am 2. März 2016 - 15:35.

    Sehr lecker, mir aber etwas zu dünn. Beim nächsten Mal nehme ich weniger Brühe...

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr sehr lecker

    Verfasst von Nocte am 16. Februar 2016 - 20:43.

    Hat sehr sehr lecker geschmeckt.

    Allerdings fand ich die Beschreibung etwas verwirrend, deswegen hier kurz wo ich was rein getan habe:

    Rote Bete im Garkörbchen die 10 min. Anschließend Kartoffeln ins Garkörbchen, einmal mit der roten Bete mischen. Kohl in den Varoma, Möhren in den Varoma Einlegeboden. Dann alles 15 min wie beschrieben.

    Anschließend kam alles in einen Topf und wurde vermischt. Für die Vergabe Variante habe ich anstatt des Feta Räuchertofu in Würfeln hinzu gefügt.

    Dank des VorgängerKommentars habe ich auch nur 1000g Wasser genommen, so fnd ich das Verhältnis ganz angenehm.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bianca2205,  mir ist es auch

    Verfasst von matschi74 am 23. Januar 2015 - 21:05.

    Bianca2205,  mir ist es auch lieber wenn der Löffel stecken bleibt, danke freut mich tmrc_emoticons.D

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Wird es bestimmt

    Verfasst von Bianca2205 am 21. Januar 2015 - 19:42.

    Sehr lecker! Wird es bestimmt wieder geben. Ich nehme das nächste Mal aber etwas weniger Brühe, sonst super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sija, freut mich das es

    Verfasst von matschi74 am 1. Februar 2014 - 19:38.

    Hallo Sija, freut mich das es geschmeckt hat. Man könnte natürlich auch noch andere Zutaten dazu geben, aber ich fand so wie es ist lecker da für mich die Rote Bete natürlich raus kam und ihren eigen Geschmack hatte. Werde da aber nochmal rum experimentieren was gut noch dazu passt. Danke für deine Bewertung und Sterne. tmrc_emoticons.;)   

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade ist der Eintopf fertig

    Verfasst von sija am 1. Februar 2014 - 16:42.

    Gerade ist der Eintopf fertig und er schmeckt super lecker! 

    Danke für das gute Rezept!   tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können