Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Linsensuppe


Drucken:
4

Zutaten

Rote Linsensuppe

  • 1000 Gramm Wasser
  • 200 Gramm rote Linsen
  • 2 Kartoffeln, ca. 120g, in Stücken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Zwiebel, in Stücken
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Stücken
  • 2 Teelöffel gekörnte Brühe
  • nach Geschmack Curry
  • nach Geschmack Knoblauch
  • nach Geschmack Paprikapulver, edelsüß
  • 40 Gramm Tomatenmark
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser in den Mixtopf geben und 5 Min./100°C/Stufe 1 erwärmen

    Linsen, Kartoffel, 1 TL Salz, Zwiebel und Frühlingszwiebeln zugeben und 15 Min./95°C/Stufe Gentle stir setting
    garen.

    Brühe, Paprikapulver, Curry und Knoblauch zugeben, mit
    Salz nach Geschmack würzen, 5 Sek./Stufe 2 rühren

    Anschließend 5 Min. ziehen lassen (Eilige können hier direkt weiter machen tmrc_emoticons.;-) )

    30 Sek./Stufe 6-8 schrittweise ansteigend pürieren.

    Tomatenmark zufügen und 10 Min./95°C/Stufe 1 kochen
    lassen, abschmecken und servieren.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann natürlich noch etwas gehackte Persersilie auf der Suppe servieren.

Der Knoblauch kann frisch oder auch als getrockneter verwendet werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine Familienmitglieder sind keine Freunde der...

    Verfasst von Emresu am 2. Februar 2020 - 15:08.

    Meine Familienmitglieder sind keine Freunde der klassischen Linsensuppe und so hilt sich die Begeisterung in Grenzen, als sie erfuhren, daß es Linsensuppe gibt. Ich hatte im Varoma noch kleingeschnittene Würstchen erwärmt, die ich einzeln dazu serviert habe, damit sich jeder soviel davon nehmen kann, wie er möchte. Es hat allen sehr gut geschmeckt und jeder hat sich nachgenommen. Ich fand sie auch ohne Wurst lecker.
    Vielen Dabk für das Rezept. Habe es abgespeichert und die Suppe wird es bald wieder geben. 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können