3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Salmorejo (kalte Tomatensuppe)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1000 Gramm reife Tomaten
  • 250 Gramm Olivenöl
  • 200 Gramm Toastbrot
  • Salz
  • Essig
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe mit halbierten Tomaten in den Closed lid geben. Ca 2 Min von Stufe 5 bis auf 9 steigern und pürieren.

    Mit einem Spatel nach unten schieben und Toastbrot in Stücken zu geben. Öl, Salz und Essig dazu und alles ca 2 Min bei Stufe 6 bis zu einer homogenen Masse pürieren.

    Abschmecken, kalt stellen und fertig.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wie man auf dem Bild sieht, haben wir ein dazu Ei, Schinken und Kresse gegessen, sowie mit Kürbiskernöl verfeinert.

Man kann auch einen Garnelen oder Hühnerspieß, oder Thunfisch dazu essen.

Lecker ist es allemal tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfaches und leckeres

    Verfasst von Andreas Eder am 12. Juli 2015 - 11:52.

    Einfaches und leckeres Rezept.Wir waren vor kurzem in Madrid und die dortige Salmorejo hat uns sehr gut geschmeckt.Mit diesem Rezept gelingt die Suppe wie in Spanien, war beim Grillabend die Überraschung!Wie im Rezept beschrieben sind unbedingt reife Tomaten zu verwenden!Beim nächsten mal werd ich noch etwas Zucker zugeben.

    Danke für das Rezept, Gruß Andreas!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können