3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Selleriecremesuppe mit Kräuterseitlingen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Selleriecremesuppe mit Kräuterseitlingen

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 Gramm Knollensellerie in Stücken
  • 100 Gramm Kartoffel in Stücken
  • 150 Gramm Kräuterseitlinge
  • 25 Gramm Olivenöl/ Sonnenblumenöl
  • 800 Gramm Wasser
  • 2 Stück Gemüsebrühwürfel (für je 0,5 l)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer frisch gemahlen
  • 1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen
  • 200 Gramm Sahne
  • 20 Gramm Sherry
  • 1-2 Esslöffel frischer Zitronensaft
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben u 3 Sekunden Stufe 8 zerkleinern.

    Sellerie, Kartoffel und 50 Gramm Pilze zugeben, 4 Sekunden Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    15 Gramm Öl zugeben und 5 min Varoma Stufe 2 dünsten.

    Wasser, Gemüsebrühwürfel, Salz und Pfeffer zugeben und 20 min bei 100°C Stufe 2 garen.

    In dieser Zeit die restlichen Pilze in sehr dünne Scheiben schneiden und mit dem restlichen Öl (lecker auch in Rosmarin-Knoblauch-Öl) anbraten, mit Salz bestreuen und mit frischem Zitronensaft beträufeln. Zum Schluss die Schnittlauchröllchen dazugeben.

    Sherry und Sahne zugeben, 40 Sekunden Stufe 5-9 schrittweise pürieren (am besten den Messbecher noch zusätzlich mit einem Handtuch oder Schwammtuch abdecken).

    Mit Salz, Pfeffer, ggf. mehr Sherry abschmecken.
10
11

Tipp

Statt Sherry kann auch frischer Zitronensaft verwendet werden.

Die Kräuterseitlinge können durch Champignons ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare