Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Steckrübensuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 375 g Steckrübe, grob gewürfelt
  • 125 g Karotten, in Stücken
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskat
  • Pfeffer oder Cayennepfeffer
  • 80 g RAMA Cremefine zum Kochen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 750 g Gemüsebrühe in den Mixtopf geben. Gemüse in den Gareinsatz füllen. Anschließend bei 100° C für ca. 15 Min. auf Stufe 2 garen bis das Gemüse weich ist. Gareinsatz entnehmen und das Gemüse in den Mixtopf zur Brühe geben. Dann ca. 40 Sekunden auf Stufe 8 pürieren. Rama Cremefine zugeben und nochmals 5 Minuten bei 80° auf Stufe 2-3 köcheln lassen. Ich habe zum Schluss noch einmal 30 Sekunden bei Stufe 8 püriert um eine feinere Konsistenz zu bekommen.


    Die Suppe ist, so wie ich persönlich es gerne habe, ziemlich dickflüssig. Wer das nicht mag muss einfach etwas mehr Flüssigkeit nehmen. Die kleinen Gourmets unter Euch können die Suppe noch mit Einlagen verfeinern. Gut dazu passen angeröstete Kürbiskerne oder gebratener Speck.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das leckere Rezept.

    Verfasst von Ramschalla am 16. Februar 2016 - 12:20.

    Danke für das leckere Rezept. Schmeckt richtig gut. Habe auch die schnelle Vatiante gewählt  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was macht man mit Steckrübe,

    Verfasst von scutera am 31. Oktober 2015 - 22:26.

    Was macht man mit Steckrübe, die von der Babybrei-Produktion übrig sind? Ganz einfach: duese Suppe. Ich hatte keine Sahne/Cremefine zuhause und habe stattdessen Frischkäse verwendet. Mein Mann und ich waren begeister.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Einlage passen auch

    Verfasst von Dermatophyt am 20. Januar 2015 - 17:22.

    Als Einlage passen auch geräucherter Aal oder Schinkenwürfel dazu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Hab sie nach

    Verfasst von Carocola am 17. Dezember 2014 - 23:22.

    Sehr lecker!!! Hab sie nach der "Schnellvariante" gekocht........ bin begeistert!

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für die sehr leckere

    Verfasst von rotoman am 14. November 2014 - 18:46.

    5 Sterne für die sehr leckere Suppe!!! Cooking 9  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert - für

    Verfasst von pe.em am 6. Oktober 2014 - 16:46.

    Heute ausprobiert - für lecker befunden!

    Habe mich allerdings für die Schnellversion von Schneewittchen entschieden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe sie so gekocht, wie

    Verfasst von Ellinor79 am 30. September 2013 - 17:27.

    tmrc_emoticons.) Ich habe sie so gekocht, wie Schneewittchen es vorschlägt. Die Suppe ist total lecker. Bei uns gab es als Topping gebratene Schinkenwürfel. Die Suppe gibt es ganz bald wieder, vielen Dank!  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und leicht

    Verfasst von Marlies Meier-Bunge am 28. Januar 2013 - 10:26.

    Sehr lecker und leicht gemacht. Dafür gibt es 5 Sterne. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem ich diese Suppe in

    Verfasst von Schneewittchen am 1. Januar 2013 - 13:30.

    Nachdem ich diese Suppe in mein Standardrepertoire aufgenommen habe, weil ich sie sehr lecker finde (s. meinen Kommentar von November 2011), habe ich das Rezept für mich entsprechend der Anleitung für die Gemüsecremesuppe in "Jeden Tag genießen" vereinfacht (wie ich finde ohne Geschmackseinbußen), da das seperate Kochen der Steckrüben im Garkörbchen aufwändiger war. Mein Alternativvorschlag:

    Gemüse (Steckrübe, Karotten) 5 sec Stufe 5 zerkleinern, Gemüsebrühe zufügen, 16 Min 100° St 1 kochen, anschließend mit restlichen Zutaten Stufe 8 pürieren.

    Viele Grüße von Schneewittchen

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für`s Rezept, hat allen

    Verfasst von Gast am 24. Dezember 2012 - 16:08.

    Cooking 6 Danke für`s Rezept, hat allen gut geschmeckt und ging schnell

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nach 15 minuten ist das

    Verfasst von Junika am 26. Oktober 2012 - 20:24.

    nach 15 minuten ist das gemüse immer noch steinhart, muss die zeit wohl arg aufstocken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Steckrübensuppe und

    Verfasst von Denito am 25. März 2012 - 21:18.

    Ich liebe Steckrübensuppe und ich kann dieses Rezept empfehlen

    ich koche sie wieder und wieder und ich bin begeistert wie einfach sie geht tmrc_emoticons.)

    von mir 5 Sterne dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute diese Suppe

    Verfasst von Schneewittchen am 20. November 2011 - 22:31.

    Ich habe heute diese Suppe gekocht und sogar mein Mann, der sonst nie von Steckrüben begeistert ist, war angetan. Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns gut geschmeckt, von

    Verfasst von Kornelia 1967 am 21. Februar 2011 - 13:16.

    Hat uns gut geschmeckt, von uns 5 Sterne LGtmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können