3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Steffis Kürbissuppe mit Äpfeln, Kartoffeln und Karotten


Drucken:
4

Zutaten

6 Person/en

Kürbissuppe mit Äpfeln, Kartoffeln und Karotten

  • etwas Butterschmalz, zum anbraten
  • 800 Gramm Hokkaido-Kürbis, in Stücken
  • 2 Äpfel, in Stücken
  • 2 Karotten, in Stücken
  • 4 Kartoffeln, mittelgroß, in Stücken
  • 1 Stück Ingwer, frisch, in 2 cm Stücken
  • 5 Toastbrotscheiben, in Würfeln
  • 1000 Gramm Gemüsebrühe, flüssig
  • 100 Gramm Schmand
  • 1/2 Teelöffel Muskat
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Kardamom
  • etwas Salz und Pfeffer, zum abschmecken
  • Kürbiskerne, optional
  • steirisches Kürbiskernöl, optional
5

Zubereitung

  1. Butterschmalz, Hokkaido, Äpfel, Karotten, Kartoffeln und Ingwer in den Mixtopf geben, 12 Min./Varoma/Stufe 1 anbraten.

    Die Brotwürfel in der Pfanne mit Butterschmalz anrösten bis sie gebräunt und knusprig sind.

    Nach Ablauf der Zeit, die Gemüsebrühe und Gewürze in den Mixtopf geben.
    Deckel schließen, Spritzschutz oder Messbecher aufsetzen und 25 Min./95°C/Stufe 1 kochen.

    Schmand hinzufügen, Messbecher einsetzen und 10 Sek./Stufe 4-9 schrittweise ansteigend pürieren.

    Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Mit Croutons, Kürbiskernen und Kürbisöl garnieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beim abschmecken kann man nach Geschmack auch noch Muskat, Zimt und Kardamom hinzugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare