3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Thaisuppe à la Tom Ka Gai mit extra viel Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleisch

  • 500 g Hühnerbrust, in Streifen
  • getr. Chiliflocken
  • Sojasauce
  • scharfes Currypulver

Gemüse

  • 4 Schalotten, geschält
  • 3 Zehen Knoblauch, geschält
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln, grobe Stücke
  • 0,5 Packung Bohnen, halbiert
  • 0,5 Packung Champignons, geviertelt
  • 2 Möhren, in Scheiben
  • 1 Zucchini, ungeschält, entkernt, in Scheiben
  • 0,5 Stück Blumenkohl, in kleinen Röschen
  • 0,5 Stück Brokkoli, in kleinen Röschen
  • 1 Paprika, rot, in Streifen
  • 1 Glas Bambussprossen, abgetropft
  • 2 Stängel Zitronengras, angehackt

Brühe

  • 20 g Öl, z. B. Sesamöl
  • 800g g Hühnerfond
  • 1,5 Dosen Kokosmilch, cremig
  • 3 TL Currypaste, rot
  • kleine handvoll Kaffirlimettenblätter
  • 4 Eier, verquirlt
  • Salz und Pfeffer
  • Koriander, optional, nach Belieben
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Das Hühnchen säubern und in Streifen schneiden. Mit den Chiliflocken, Currypulver und etwas Sojasauce vermengen und etwas marinieren lassen. Wer das nicht mag kann auch die Streifen ungewürzt lassen.

    2. Das ganze Gemüse vorbereiten.

    3. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln in den Closed lid geben und 5 Sekunden Stufe 5 schreddern. Mit Hilfe das Spatels nach unten schieben. Das Öl und die Currypaste zugeben und 3 Minuten Varoma Stufe 1 dünsten.

    4. Hühnerfond, Kokosmilch, Zitronengras und die Kaffirlimettenblätter in den Closed lid dazu geben, Garsieb mit den Bohnen befüllen und im Closed lid einsetzen und 6 Minuten 120 Grad Counter-clockwise operation Stufe 1 köcheln.

    5. In der Zwischenzeit das Hühnchen in etwas Öl kurz anbraten.

    6. Den unteren Einlegeboden mit dem Gemüse (außer dem Blumenkohl und den Bambussprossen) und dem angebratenen Fleisch befüllen.

    7. Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen und den oberen Einlegboden des Varomas mit Backpapier auslegen (die Seitenstreifenlöcher offen lassen) und das Ei dort drauf verteilen.

    8. Blumenkohl in den Gareinsatz geben und den Mixtopf mit Gemüse, Fleisch und Ei aufsetzen. 15 Minuten, Varoma Counter-clockwise operation Stufe 1 köcheln lassen.

    9. Bambussprossen direkt zur Suppe in den Closed lid geben und 5 Minuten, Varoma Counter-clockwise operation Stufe 1 köcheln lassen.

    10. Ei in dünne Streifen schneiden und alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Gggfls. mit Koriander (mag nicht jeder) abschmecken.


    Guten Appetit tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare