3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Trüffel-Maronensuppe oder Maronencappuccino


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 1 EL Trüffelbutter
  • 3 Stück Schalotten
  • 250 g Maronen, gegarrt und geschält
  • 1 Glas Rinderfond a 500 ml
  • 1/4 Liter Sahne
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1/2 Zitrone, der Saft davon
  • Pfeffer und Salz
  • 1/4 Liter Milch oder Sahne, aufgeschäumt bzw. leicht geschlagen
5

Zubereitung

    Trüffel-Maronencreme-Süppchen
  1. 1. Die Schalotten pellen und 3 sek/ Stufe 5 im Closed lid zerkleinern. Butter hinzugeben und 2 min./ Varoma/ Stufe 2 andünsten. Maronen zugeben 5 Sek./ Sufe 8 zerkleinern und weitere 1,5 min/Varoma/Stufe2 andünsten. Mit dem Rinderfond ablöschen und 20min/ 100°C/ Stufe 2 garen. Sahne, Creme fraiche und Zitronensaft zugeben. 1min/ Stufe 6/ 8/ 10 pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Die Suppe auf 4 Gläser verteilen, heißen Milchschaum darauf verteilen und sofort servieren. Alternativ Sahne leicht steif schlagen und auf die Suppe geben. 

10
11

Tipp

Wer wie ich lieber ganz frische Maronen verwendet, sollte diese einfach waschen, einschneiden und im heißen Backofen bei 200°C 30 min. backen. Kurz abkühlen lassen und dann die Schale entfernen.

 

Oder wenn es mal etwas schneller gehen muss. Gareinsatz in den Closed lid. 1 1/4 Liter Wasser im Closed lid 5min/ Varoma/ Stufe 1 erhitzen. Maronen waschen und kreuzförmig einschneiden ins heiße Wasser (Gareinsatz)  geben und 10 - 12min. Varoma/ Stufe 2 kochen. Anschließend kurz abkühlen lassen und dann pellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr cremige und geschmacklich wirklich tolle...

    Verfasst von ClaudiiG am 18. Dezember 2016 - 11:03.

    Sehr cremige und geschmacklich wirklich tolle Suppe! Hat allen Gästen hervorragend geschmeckt, vielen Dank - 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, für 4 Portionen,

    Verfasst von Ines79 am 14. Oktober 2015 - 22:46.

    Ja, für 4 Portionen, allerdings reicht es als Vorspeise im Glas auch für 6 Portionen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für wieviele Personen ist das

    Verfasst von Keksi3031 am 14. Oktober 2015 - 19:47.

    Für wieviele Personen ist das Rezept gedacht - 4 Portionen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • weiß jemand wie man Trüffel

    Verfasst von YvonneS1988 am 20. Dezember 2014 - 00:59.

    weiß jemand wie man Trüffel (am Stück statt in der Butter) portionieren würde?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist 1 Glas statt 1/4 Liter

    Verfasst von Ines79 am 28. Januar 2014 - 17:58.

    Es ist 1 Glas statt 1/4 Liter gemeint.

    Sorry. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt sehr gut

    Verfasst von Hexemädchen am 10. Dezember 2013 - 01:35.

    Das Rezept klingt sehr gut und ich werde es wahrscheinlich zu Weihnachten kochen. Was ist gemeint mit "1/4 Liter Rinderfond a 500 ml"? 250 ml oder 500 ml?

     

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können