3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Spargelcremesuppe mit ausgekochten Schalen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 g geschälter Spargel, (keine dicken Stangen)
  • 1 gestrichene Teelöffel Zucker
  • 1000 g Wasser
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 150 g Sahne
  • Brühwürfel oder Brühpulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
5

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen und die Schalen und Spargelenden auf dem Herd seperat ca. 20 Minuten mit Zucker, Salz und Butter auskochen. Den geschälten Spargel in ca. 2-3 cm grosse Stücke schneiden und in den Gareinsatz füllen. Das Wasser mit dem Zucker in den Mixtopf geschlossen und den Gareinsatz einsetzen. 20 Min./Varoma/Stufe1 mit Messbecher.


    Das Spargelwasser der ausgekochten Schalen auffangen,  den Spargel aus dem TM zur Seite stellen.


    Die Butter mit dem Mehl im Mixtopf geschlossen 3 Min./100Grad/Stufe 2 anschwitzen.


    1/2 Spargel, 750g aufgefangenes Spargelwasser und Brühpulver in den Mixtopf geschlossen. 5Min./Varoma/Stufe1.


    Die Sahne, Salz und Pfeffer zugeben und 30 Sek./Stufe 8 pürieren.


    Durch die Deckelöffnung bei Stufe2 Linkslauf die andere Hälfte Spargel unterrühren.


    Mit Petersilie garnieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Suppe kann mit Weisswein, verschiedenen Kräutern oder Muskat verfeinert werden.

Man kann auch fein geschnittenen geräucherten Lachs dazu geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare