3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wärmende Kürbissuppe aus der "Hexenküche"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für die Suppe:

  • 1 großer Speisekürbis, z.B. Hokkaido
  • 1-1 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL brauner Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • 1-2 Msp. Muskat
  • Curry & Cayennepfeffer
  • 200 g süße Sahne oder Cremefine
  • 2-4 EL Mehl
5

Zubereitung

  1. Knoblauch in den Closed lid geben und 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, dann den Kürbis entkernt und in Stücke geschnitten dazu geben, mit Gemüsebrühe auffüllen und 15 Minuten bei 100° Gentle stir setting weich kochen. Nach Ablauf der Zeit Mehl zufügen und die Suppe 10 Sekunden auf Stufe 8-10 pürieren, ggf. noch mal Mehl nachgeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nun Butter, Zucker und alle Gewürze hinzufügen und erneut pürieren, dann kurz aufkochen lassen. Die Suppe anschließend 3 Minuten ruhen lassen und Sahne hinzufügen. Die Suppe darf jetzt nicht mehr aufkochen, da die Sahne sonst gerinnt! Guten Appetit

10
11

Tipp

Wer möchte, kann eine kleine Schale Shrimps oder Garnelen in die Suppe geben, bevor die Sahne zugefügt wird.

Zum tunken ein Baguette oder Fladenbrot reichen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare