3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Wirsingcremsuppe mit Weißwein


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 20 gr. Butter
  • 50 gr. Möhren in Stücke
  • 300 gr. Wirsing, Grob zerkleinert
  • 150 gr. Kartoffeln in tücke
  • 200 gr. Weißwein alternative 50 g Essig mit 150 gr. Wasser
  • 650 gr. Wasser
  • 2 Würfel Hühnerbrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Priesen Pfeffer
  • 150 gr. Wirsing in feinen Streifen
  • 100 gr. Sahne
  • 100 gr. Weißwein (Essig mit Wasser)
  • 2 Bratwürste oder 1 Handvoll Garnelen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel 3 sek/Stufe 5 zerkleinern Butter zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten


    Möhren in Stücke, 300 gr. Wirsing und die Kartoffeln zugeben und 15 sek./Stufe 4 zerkleinern


    200 gr. Weißwein oder alternative, 650 gr. Wasser Hühnerbrühe Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und verschließen


    150 gr. Wirsing in Streifen in den Varoma füllen Hackfleichbällchen aus der Bratwurst geformt in den Einlegeboden geben, verschließen, aufsetzen und 23 Min/Varoma/Stufe 1 garen. Nach Ende der Garzeit


    100 gr. Sahne und 100gr. Weißwein oder Alternative zugeben und ca 30sek. /Stufe 10 pürieren.


    Wirsingstereifen aus dem Varoma in eine Schüßel geben Mixtopf darüber leeren und Hackfleischbällchen hinzugeben.


    Ich bevorzuge anstelle der Hackbällchen in der Pfanne kurzgebratene Garnelen oder Gambas


    Eine schöne Vorsuppe für die Festtage

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • LECKER UND GUT

    Verfasst von Patgru am 18. Februar 2011 - 15:01.

    Auch ohne Wein sehr lecker und gut.

    Ich bevorzuge die Variante mit Garnelen.Aber auch ohne Bratwurst oder Garnelen lecker und sättigend.Ich habe dann nur noch 500 ml Wasser dazu genommen anstatt 650 ml.

    Danke für das Einstellen des Rezeptes.

    5 Sterne vergebe ich gerne.

    Herzliche Grüße

    Patgru

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können