3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Würstchen- Lauchsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 1 Stück Zwiebel
  • 150 g Möhren
  • 20 g Öl z.B. Olivenöl
  • 400 g Tomaten
  • 600 g Wasser
  • 1 geh. TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 geh. TL Gemüsepaste
  • 200 g Lauch
  • 400 g Wurst z.Bsp. Fleischwurst oder Wienerle
  • 50 g Cremafine
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die Zwiebel in Vierteln und die Möhren in Stücken zusammen in den Closed lid geben und 5 sek./Stufe 5.

     

    2. Alles mit dem Spatel nach unten schieben. 20g Öl dazugeben und 4 min./Varoma/Stufe 1

     

    3. 400g Tomaten in Achteln dazu und alles zusammen nochmal 4 sek./Stufe 5

     

    4. Lauch in schmalen Ringen, Wasser, Salz, Pfeffer, Paprika und Gemüsepaste dazu und 8min./100°/Counter-clockwise operation/Stufe1

     

    5. Wurst in Stücken dazu und  2 min./100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting

     

    6. Zum Schluß noch 50g Cremafine oder Sahne hinzufügen und nochmal 3min./95°/Counter-clockwise operation/Stufe 3

     

    Guten Appetit!

     

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe Geflügelfleischwurst genommen und Cremafine 7% um ein bisschen fettreduzierter zu kochen tmrc_emoticons.;-)

Wer es lieber nicht so dünn mag nimmt einfach weniger Wasser in Schritt 4 bzw gibt am Schluss ein wenig Speisestärke noch hinzu. tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren