3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Antipasti


Drucken:
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Zutaten

  • 3 Paprika, gelb, rot, grün
  • 1 Zucchini
  • 3 Karotten
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 EL Balsamico dunkel
  • 3-4 Stängel Rosmarien
  • 1 EL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Knoblauch
5

Zubereitung

    Antipasti
  1. 500g Wasser in den Closed lidgeben.

    Gemüse mundgerecht schneiden, mit Öl und Salz vermischen und in den Varoma geben.

    20 min Varoma Stufen 1 garen.

    Danach das Gemüse in eine Schüssel geben und den Mixtopf leeren.

    Balsamico, Pfeffer, Knoblauch und Rosmarien (ohne Stängel) in den Topf geben und 10 sek/ Stufe 8 Mixen.

    Marinade über das Gemüse und evtl. nachwürzen....(Kräutersalz, Pfeffer etc....Geschmäcker sind ja verschieden.

    Ab ins Glas und durchziehen lassen ...

    GUTES GELINGEN UND GENIESSEN

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

dazu passt Ciabatte und gegrilltes, egal ob kalt oder warm...einfach ein Genuss


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker,besonders zum

    Verfasst von Svetlana 1964 am 1. September 2016 - 23:49.

    sehr lecker,besonders zum grillen !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, ich brate immer

    Verfasst von annadi am 2. Mai 2016 - 14:06.

    Super lecker, ich brate immer noch kleine frische Champignons an und marinieren sie mit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhhh,das hört sich aber

    Verfasst von thermowunder am 7. April 2016 - 23:26.

    Mmmhhh,das hört sich aber sehr gut an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, hmmm gute frage...da

    Verfasst von Corinna Roth am 7. April 2016 - 20:58.

    hallo, hmmm gute frage...da es eine kleine portion ist wird das meistens sofort verspeist tmrc_emoticons.p

    aber ein paar tage im kühlschrank auf alle fälle tmrc_emoticons.;) (knapp eine woche)...

    hab es nach der zubereitung sofort in heiße gläser u verschlossen.

    lg corinna

    Schmetterlinge von 123gif.de

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Corinna! Mich würde

    Verfasst von Sunny9 am 7. April 2016 - 18:52.

    Hallo Corinna!

    Mich würde auch interessieren, wie lange ich die Gläser aufbewahren kann? 

    Danke! Liebe Grüße - Sunny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Corinna, tolles

    Verfasst von Tina-S am 7. April 2016 - 14:15.

    Hallo Corinna,

    tolles Rezept, hab es direkt mal abgepeichert tmrc_emoticons.)

    2 Fragen hätte ich aber noch.

    Wie lange sind die Gläser haltbar und hast du die Gläser schon mal eingekocht?

    Liebe Grüße

    Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können