3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blumenkohl-Quinoa Salat


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Blumenkohl-Quinoa Salat

  • 1500 Gramm Wasser
  • 2 Esslöffel Salz
  • 1 Blumenkohl, (ganz, gewaschen, ohne Blätter)
  • 200 Gramm Quinoa
  • 1/4 Salatgurke, (gewaschen, geschält)
  • 1 Limette
  • 2 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 4 Zweiglein Petersilie, (nach Möglichkeit frisch, gewaschen)ac
  • 1 Bund Dill, (nach Möglichkeit frisch, gewaschen)ac
  • 1 Portionen Marinade von Essiggurken im Glas, (1 Teetasse etwa)
  • 2 Esslöffel Kräuteressig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Kürbiskernöl
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1500 Gramm Wasser in den Mixtopf geben, Salz hinzugeben und 15 Minuten /100° /Stufe 1 erhitzen. Währenddessen den Blumenkohl in viertel Schneiden und in den Varomabehälter geben.

    Mit aufgesetztem Varoma nun den Blumenkohl bissfest garen, 20 Minuten / VAROMA / Stufe 1 (die Garzeit hängt etwas von der Größe des Kopfes ab, öfter mal anstechen). Nach der Garzeit den Blumenkohl aus dem Varoma nehmen und abkühlen lassen.

    Dann den Quinoa mit heißem Wasser waschen und nun die Wassermenge im Thermomix auf 450 Gramm reduzieren. Das Quinoa in den Mixtopf geben und 15 Minuten /100° / Stufe 1 Counter-clockwise operation garen. Nach dem Garen in eine Tupper umfüllen und weitere 15 Minuten quellen lassen.

    Während der Blumenkohl abkühlt und der Quinoa quellt die Gurke fein würfeln, Petersilie und Dill nach Geschmack wiegeln / schneiden und alles in eine Schüssel geben. Den Saft einer Limette zugeben. Dann mit den Gewürzen, Essig und Ölen abschmecken, nach bedarf etwas nachsalzen. Nun den abgekühlten Blumenkohl in kleine Röschen zupfen und mit dem gequollenen Quinoa unterheben. Nun mit der Tasse Essiggurkensud verfeinern und abschmecken.

    Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer einen richtigen Frischekick möchte, der kann vor dem Auspressen der Limette noch etwas Limettenschale abreiben und zugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare