3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brotsalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Brotsalat

  • 5-6 Scheibe Brot, Altbacken
  • 50 g Olivenöl
  • 2 Zehe Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika, Rot
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 30 g Balsamicoessig
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Teelöffel Salz
  • Fleur de Sel "Toskana"
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Brotscheiben würfeln und bei 180 Grad im Ofen trocknen

    Petersilie 6 Sek St. 4 zerkleinern, in Schale umfüllen.

    Zwiebel halbieren und mit den Knobizehen 5 Sek Stufe 4 zerkleinern, mit dem Schaber wieder nach unten befördern, Öl dazu, dann 3 Min auf 100 grad St. 2,5 dünsten. Zwischenzeitlich Gurke und Paprika in Würfel, getr. Tomaten etwas kleiner schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten - außer dem Basilikum - in den Closed lid. 8 Sek St. 6. Petersilie dazugeben und abschmecken.

    Kurz vor dem Servieren mit den getrockneten/gerösteten Brotwürfeln vermengen, sonst werden diese zu weich. Basilikumblätter drüberstreuen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die Rückmeldung - für...

    Verfasst von Xiaomo am 23. Oktober 2016 - 13:44.

    Danke für die Rückmeldung - für mich selbst würze ich etwas kräftiger, habe mir aber schon anhören dürfen, dass ich "zu Tode würze" Wink - das muss jeder nach eigenem Gusto abschmecken. Die 6 Portionen beziehen sich auf Beilage.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und gut!...

    Verfasst von Barockisi am 18. Oktober 2016 - 16:32.

    Einfach und gut!

    Ich habe noch Möhren, Erbsen und frische Tomaten hinzugefügt.

    Die Würzung ist durchaus noch ausbaufähig.

    Werde ich öfter machen.

    Danke für das Rezept.

    Ich glaube nur, für sechs Personen langt die Menge nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können