3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Bruschetta Double - Pomodoro e Spinaci / Tomate und Spinat


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1/2 Zehe japan Knoblauch*
  • 12 große Basilikumblätter
  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • 1 TL guter Aceto
  • 1 TL Fleur de Sel
  • 0,5 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 TL Honig, flüssig
  • 500 g Strauchtomaten, schön reif, halbiert
  • 1 EL gutes Olivenöl
  • Pizza & Pasta-Gewürz, von EASY-Gourmet
  • 1 Päckchen Mini-Mozzarella
  • 1 Päckchen Feta
  • 1/2 Päckchen TK-Blattspinat
  • 1 langes Baguette
5

Zubereitung

    TK-Spinat auftauen und dabei gut abtropfen lassen.
  1. Ofen auf 175°C vorheizen.

     

    Knoblauch, Zwiebeln und Basilikum bei 4sec./Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. Olivenöl hinzugeben und 3min./ 100°C/Stufe 1 dünsten. Etwas abkühlen lassen. Hälfte beiseite stellen.

  3. Tomaten, Aceto, Honig, Salz & Pfeffer zugeben und bei 4sec./Stufe 6 vermischen. Umfüllen in eine Schale, dabei durch ein Sieb laufenlassen, um die überschüssige Flüssigkeit aufzufangen. Diese kann man prima für Tomatenessig weiterverwenden (siehe auch mein Rezept – einfach zumischen). 

    Dann 1 weiteren EL Olivenöl unterrühren.

  4. In der Zwischenzeit Feta in den Closed lid geben und 3-5sec./Stufe 4 zerkleinern. Umfüllen.

    Spinat gut mit den Händen ausdrücken und in den Closed lid geben. 4sec./Stufe 5 zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen, Rest Knobi-Mischung zugeben und mit dem Spatel durchmischen.

  5. Baguette aufschneiden, eine Hälfte mit Mozzarella-Scheibchen und Tomaten-Bruschetta, die andere mit Feta-Würfelchen, Spinat und wenigen Tomatenstücken belegen. Mit dem Pizza- / Pasta-Gewürz bestreuen.

     

     

    Die fertig belegten Brotscheiben auf ein mit  Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und kurz überbacken, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:14802:]]* japan./chin. Knoblauch: das sind die dicken, runden Knollen, die man immer in einem kleinen Körbchen kaufen kann.

 

 

 

 

Schmeckt auch gut ohne Gratinieren - einfach die "Ofen-Geschichte" weglassen und Zutaten roh auf den Brotscheiben genießen.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare