3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Caesar Salat mit Hähnchenbrust


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Curry
  • 500-600 g Hähnchenbrustfilet, ohne Haut und Knochen
  • 500 g Wasser
  • 6 Eier
  • 2-3 Römersalat (Romana) oder Eisbergsalat, Kopf
  • 400 g Kirschtomaten, halbiert

Salatsauce

  • 80 g Parmesan, in Stücken
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 Sardellenfilets
  • 3 Eigelb
  • 50 g Senf
  • 25 g Limettensaft
  • 20 g Rotweinessig
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 250-350 g Öl, neutral

Croutons

  • 8 Scheiben Toastbrot, in Würfeln
  • 80 g Olivenöl oder Butterschmalz
  • 1/2 Teelöffel Kräuter- oder Knoblauchsalz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Aus Sojasauce, Olivenöl und Curry eine Marinade rühren und die Hähnchenbrustfilets für 2 Stunden darin marinieren.

     

    Wasser in den Mixtopf geben Closed lid, Gareinsatz einhängen, Eier hineinlegen, verschließen, Hähnchenbrustfilets abtropfen lassen, in den Varoma legen, aufsetzen und 18-20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

     

    Fleisch und Eier zum Abkühlen zur Seite stellen und Mixtopf leeren.

     

    Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden, Eier pellen und ebenfalls in Scheiben oder Achtel schneiden.

     

    Salatblätter eine große, weite Schüssel geben, Hähnchenfleisch darübergeben, mit Kirschtomaten und Ei garnieren.

  2. Salatsauce
  3. Parmesan in den Mixtopf Closed lid  geben, 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

     

    Knoblauch in den Mixtopf Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

     

    Sardellen zugeben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Eigelb, Senf, Limettensaft, Rotweinessing und Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe 7 verrühren.

    250g Öl in ein Gefäß abwiegen und durch die Deckelöffnung langsam auf das laufende Messer zulaufen lassen, ohne den Meßbecher abzunehmen, 2 Min./Stufe 3,5.

    Parmesan zugebeb und 20 Sek./Stufe 3 verrühren.

     

     

     

  4. Croutons
  5. Brotwürfel nach und nach in einer Pfanne mit Olivenöl und Kräutersalz knusprig braten.

    Salatsauce und Brotcroutons zum Salat mit Hähnchenbrust servieren.

     

    Bemerkungen: Fleisch und Eier können schon am Vortag gegart werden. Wenn man mehr Salatsauce wünscht einfach mehr Öl einfließen lassen. Die Salatsauce sollte möglichst frisch sein und bis zum Servieren kaltgestellt werden.

     

    Variante: Sie können zusätzlich Parmesanspäne über den Salat hobeln.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare