3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Curry-Reissalat


Drucken:
4

Zutaten

Curry-Reissalat

  • 180 Gramm Reis
  • 1000 Gramm Wasser
  • 3 Teelöffel Salz
  • 1 Dose Mandarinen, abgetropft (ca. 175 g Abtropfgewicht)
  • 200 Gramm Schmand
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Stück Spitzpaprika, rot, in Stücken
  • 3 Stück Lauchzwiebeln, in feinen Röllchen
  • 2 Esslöffel glatte Petersilie, frisch, gehackt
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 180 g Reis in den Gareinsatz füllen, gut waschen und dann mit 1000 g Wasser und 2 TL Salz 25 Min./Varoma/Stufe 4 kochen. Anschließend Reis abkühlen lassen und Mixtopf ausspülen
  2. Dann die Mandarinen in den Mixtopf füllen und 5 Sek./Stufe 8 pürieren. Danach den Schmand, Curry, Pfeffer und ca. 1 TL Salz hinzufügen und 5 Sek./Stufe 3 mischen.

    Frühlingszwiebeln, Paprika und Petersilie zusammen mit dem Dressing und dem Reis in einer Schüssel mischen und abschmecken. Etwas durchziehen lassen - fertig!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • der Salat liest sich lecker, ich lass schon mal...

    Verfasst von Ute1963 am 31. August 2019 - 22:13.

    der Salat liest sich lecker, ich lass schon mal ein Herzchen da

    blume-0517.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversandblume-0517.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand


    LG Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können