3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Eiersalat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Cashewkerne
  • 20 hartgekochte Eier
  • 200 g saure Gurken, in Stücken
  • 300 g Mayonaise
  • 100 g Gurkenwasser
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Worcestersauce
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Cashewkerne in den Closed lid geben, 2 Sek./Stufe Turbo zerkleinern und umfüllen


     


    hartgekochte Eier in zwei Portionen in den Closed lid geben, jeweils ca. 3 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen


     


    saure Gurken, in Stücken in den Closed lid geben, ca. 5 Sek./Stufe 3 zerkleinern und zu den Eiern geben


     


    Mayonaise, Gurkenwasser, Salz, Pfeffer und Worcestersauce in den Closed lid geben, ca. 20 Sek./Stufe 3 vermischen, über die Eier gießen, Nüsse darüber geben und alles gut vermischen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und einfach zu

    Verfasst von susanne 33 am 25. April 2014 - 18:21.

    Sehr lecker und einfach zu machen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ein sehr leckerer

    Verfasst von Sabine. Wesper am 23. Februar 2013 - 13:07.

    Hallo!

    Ein sehr leckerer Salat,

    werde ihn weiterempfehlen denn den muß man probieren!!!    Big Smile 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!

    Verfasst von Tine1276 am 20. Juli 2011 - 18:15.

    Hallo!

    Dein Eiersalat schmeckt sehr lecker!!

    Habe nur die Hälfte aller Zutaten genommen, klappt auch wunderbar. Ich würde aber beim

    nächsten mal die Zutaten nicht ganz so klein machen. Aber das muss ja jeder für sich

    entscheiden.

    Danke!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können