3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Exotischer Couscous Salat – scharf und süss zugleich


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 120 g Couscous, grob oder fein
  • 5 Stängel Koriander, frisch
  • 2 Stück Schalotten
  • 1 Stück Ingwer, frisch, wallnussgross
  • 1/2 Stück Chili, frisch, klein geschnitten
  • 1/2 Stück Mango, in groben Stücken
  • 5 g Sojasauce
  • 20 g Essig
  • 30 g Öl
  • Peffer
5

Zubereitung

  1. – Couscous gemäss Packungsanleitung kochen

     

    – Thermomix auf Stufe 7 laufen lassen, Koriander, Ingwer und Schalotten durch die Öffnung ins laufende Messer fallen lassen

     

    – Restliche Zutaten, ausser Couscous, in den Mixtopf geben und mit 3 Sek / Stufe 5 zerkleinern

     

    – In eine Schüssel geben, mit dem Couscous gut vermengen und ca 1 Stunde durchziehen lassen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

-


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von rsgschach am 30. August 2015 - 13:04.

    Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes. Schön wäre es, wenn du im 1. Schritt auch eine Möglichkeit, Couscous im TM zuzubereiten, noch ergänzen würdest. Ich musste da leider etwas länger suchen, da ich gerade keine Verpackung mehr zur Hand hatte. Mein Ergebnis war dann ganz anders als der Salat auf dem Foto. Zum Einen fehlte die farbliche Vielfalt und zum Zweiten war mein Salat wesentlich feiner geschnitten. Insbesondere von der Mango war nichts mehr zu sehen, dabei hatte ich schon die ganze Mango genommen. Kann es sein, dass bei dem Salat auf dem Foto noch etwas mehr drin war (z.B. Paprika, Kicherebsen o.a.)? Geschmacklich war es dann doch so toll, dass ich es gerne nochmal versuchen würde. So würde ich den Salat ungerne Gästen präsentieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können