3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fladenbrot mit Käse gefüllt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Fladenbrot

  • 200 g Bergkäse, in Stücken
  • 200 g Ziegenkäse, (ersatzweise andere intensive Käsesorte, z. B. Appenzeller), in Stücken
  • 2 prisen, Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 20 g Rosmarinnadeln
  • 120 g Wasser
  • 300 g Mehl
  • 100 g Olivenöl

Gemüsebeilage

  • 150 g Paprika, rot
  • 150 g Aubergine
  • 100 g Zucchini
  • 500 g Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
5

Zubereitung

  1. Fladenbrot:
    1. Käse, je 1 Prise Salz und Pfeffer und 10 g Rosmarinnadeln in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    2. Wasser, Mehl und Olivenöl in den Mixtopf geben und 1 Min./StufeDough mode kneten.

    3. Den Teig in Folie einschlagen und ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

    4. Teig halbieren und eine Hälfte dünn auf einem gefetteten Backblech ausrollen.

    5. Käsemasse auf den Teig verteilen.

    6. Restlichen Teig ebenfalls dünn ausrollen und auf die Käsemasse legen. Die Teigränder fest zusammendrücken, die Oberseite mit einer Gabel mehrmals einstechen und Olivenöl darüber pinseln.

    7. 10 g Rosmarinnadeln und je 1 Prise Salz und Pfeffer darüber streuen und im Backofen goldbraun backen.

    Gemüsebeilage:
    8. Paprika, Aubergine und Zucchini in Würfel schneiden und in den VAROMA® geben.

    9. Wasser und 1 TL in den Mixtopf füllen, VAROMA® aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    10. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und zum Fladenbrot servieren. Backtemperatur: 200°C Backzeit: ca. 30 Min.

    Varianten: Anstelle von Auberginen und Zucchini kann auch anderes Gemüse verwendet werden. Rosmarinnadeln können durch Salbeiblätter ersetzt werden. Das Gemüse kann auch mit Oregano und Basilikum abgeschmeckt werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare