3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Frischkäse-Schinken-Rolle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Scheibe/n

  • 250 Gramm Gouda in Scheiben
  • 125 Gramm Butter
  • 100 Gramm Frischkäse natur
  • 100 Gramm Sahneschmelzkäse
  • 4 Stück Eier hartgekocht, geschält
  • 10 Scheiben Kastenschinken
  • 3 EL Schnittlauch, geschnitten, frisch oder TK
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Käse auf Backpapier und Backblech überlappt auslegen (siehe Bild) und im vorgeheitzten Backofen bei 80 Grad ca. 15-20 Minuten backen bis der Käse Blasen wirft (siehe Bild)

    Restliche Zutaten in den Mixtopf geben (siehe Bild) und 10Sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

    Die Masse auf dem abgekühlten Käse verteilen (siehe Bild) und den Schinken überlappt darüber legen und fest zusammenrollen (von der Schmalen Seite her, siehe Bild). In Frischhaltefolie einrollen und im Kühlschrank ziehen und gut abkühlen lassen lassen.

    Rolle in dünne Scheiben schneiden und  am besten mit Weißbrot servieren.

     Backpapier überlappend mit Käse belegen

  2. Restliche  Zutaten in den Mixtopf geben

  3. Den Käse 20 Minuten im Ofen schmelzen bis er Blasen wirft

     

  4. Mit der Masse gleichmäßig bestreichen

     

  5. Mit Schinken belegen (ich hatte leider nur den runden statt den viereckigen Kastenschinken bekommen

  6. zusammenrollen

  7. Zusammenrollen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • auf jedenfall ohne salz

    Verfasst von Stabbi78 am 22. April 2013 - 02:39.

    auf jedenfall ohne salz machen, war mir viel zu viel, nach salzen kann man immer.


    getrocknete Tomaten würden glaube ich auch noch dazu passen


    LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • total gut erklärt und sehr

    Verfasst von 16V am 19. Juni 2012 - 23:37.

    total gut erklärt und sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super. Tolle Idee

    Verfasst von Miezerl am 5. Februar 2012 - 14:57.

    Schmeckt super. Tolle Idee für den Brunch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der

    Verfasst von diana.benkert am 4. Februar 2012 - 20:50.

    Das Rezept ist der Hammer!!!!  tmrc_emoticons.) Und vor allem sieht das auf den Weißbrotscheiben super aus. Unsere Gäste sind immer total begeistert.  Auf jeden Fall 5 Sterne von uns. LG diana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können