3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemischte Rohkost


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemischte Rohkost

  • 500 g Gemüse/Obst, (z.B. Sellerie, Kohlrabi, Rote Bete, Birnen,...)
  • 20 g Öl
  • 20 g Essig
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 4-6 Sek./Stufe 5 ggf. mithilfe des Spatels zerkleinern.

    Bemerkung:
    Die Zerkleinerungszeit hängt von der Konsistenz der verwendeten Obst- und Gemüsesorten ab. Schnell und einfach.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für alle, die kein Gemüse

    Verfasst von Janosch64 am 8. August 2016 - 13:37.

    Für alle, die kein Gemüse mögen. Eigentlich...

    Ich esse dadurch mehr Gemüse und gebe gern noch 30 - 40g Nüsse dazu. Den Zucker ersetze ich aufgrund Fructose Intoleranz durch Reissirup und nehme auch gern frische Kräuter rein.

    Ob Blumenkohl, Zucchini, Radieschen, Frühlingszwiebeln - geht einfach alles, was so gerade da ist!

    Andrea64

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gibts als Beilage zum Essen.

    Verfasst von Maverick260986 am 8. April 2016 - 11:55.

    Gibts als Beilage zum Essen. Super lecker.

    Dankeb für das Rezept.

    Semper fidelis - Für immer treu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist meine

    Verfasst von Büchereimaus am 5. April 2015 - 14:13.

    Das ist meine Restevertwertung schlecht hin. Rein was da ist, umgedreht und fertig ist der leckere Salat. Wobei Sellerie (den mag ich in der Regel nicht besonders), Karotten (wegen der Farbe) und Apfel (wegen dem Saft) schon immer feste Bestandtteile sind.

    Irgendwo steht in der RW auch ein Salatgewürz aus der Abteilung Marke "Eigenbau." Das habe ich hierfür besonders gern anstelle von Kräutersalz. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe nur Gemüse als

    Verfasst von christiane1962 am 29. April 2013 - 11:37.

    ich habe nur Gemüse als Rohkost verwendet, dadurch war es uns zu trocken, und ich musste die Salatsoße strecken.

    Das nächste mal nehme ich die von dir empfohlene Birne dazu, dann wird es bestimmt saftiger.

    LG

    Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach- lecker! Danke für

    Verfasst von Coxy am 6. April 2013 - 00:07.

    Einfach- lecker!

    Danke für dieses einfache und schnelle Rezept, welches für jeder Gemüsesorte geeignet ist!

    Ich habe allerdings etwas mehr Essig und noch frische Kräüter dazugefügt.

    LG,

    Coxy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können