3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Griechischer Kartoffelsalat


Drucken:
4

Zutaten

  • 500 g Kartoffel, knirpse
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Stk Feta
  • 30 ml Olivenöl
  • Etwas weißen Basalmico Essig
  • Wer mag eine Prise Oregano
  • Salz / Pfeffer
  • Wer mag 1 Prise Oregano
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kartoffeln im Varoma , 1l Wasser in den Closed lid ,mit etwas Salz 30 min. St 1 , Varoma.

    Tomaten und Feta in grobe Stücke schneiden, und die Zwiebel in dünne Ringe.

    Alles in eine Schüssel geben und ÖL , Essig und Gewürze dazugeben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meinen Gästen und meiner

    Verfasst von Mädi am 28. Juni 2013 - 01:10.

    Meinen Gästen und meiner Familie hat der Salat sehr gut geschmeckt. Das Rezept musste ich auch schon weitergeben.

    Ich habe Pellkartoffeln gekocht und die in etwas größere Stücke geschnitten.

    Vielen Dank fürs Einstellen.

     

    Liebe Grüsse
    Mädi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kartoffelknirpse

    Verfasst von albo11 am 22. Januar 2011 - 11:56.

    Das sind kleine Kartoffeln , die man nicht schalen muss, sondern mit Schale verarbeitet. Gibts bei      A..i süd. Liebe Grüße Alex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an

    Verfasst von Lilli20 am 21. Januar 2011 - 21:19.

    aber was sind Kartoffelknirpse? Lg Lilli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ganz lecker.. sollte man

    Verfasst von Eventyrwoman-Fyn am 21. Januar 2011 - 21:02.

    Auch ganz lecker.. sollte man mal auf diese art abwandeln... wird gespeichert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können