3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gurken-Radieschen-Salat mit mariniertem Räucherlachs


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

marinierter Lachs

  • 40 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
  • 50 g Orangensaft
  • 10 g Honig
  • 1 TL Salz
  • 3 Prise Pfeffer
  • 200 g Räucherlachs

Gurken-Radieschen-Salat

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Päckchen Kresse
  • 150 g Radieschen, ca ein Bund
  • 400 g Gurke, in Stücken
  • 70 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 50 g Pinienkerne
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lachs marinieren
  1. Die Tomaten in den Closed lid geben und 5 Sek/ Stufe 5 zerkleinern. 

  2. Nun Organgensaft, Honig, Salz und Pfeffer ebenfalls in den Closed lid geben und 5 Sek/ Stufe 4 vermischen. 

  3. Den Lachs in eine Schüssel geben und die Marinade darüber geben und gut mischen. Das ganze nun 15 Minuten in den Kühlschrank geben. 

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  5. Salat zubereiten
  6. Die Zwiebel in den Closed lid geben und 5 Sek / Stufe 6 zerkleinern. 

  7. Die Radieschen, Gurke, Kresse, Salz und Schmand in den Closed lid geben und 5 Sek / Stufe 4 zerkleinern. 

  8. Die Pinienkerne in eine Pfanne ohne Öl geben und leicht anrösten. 

  9. Anrichten
  10. Den Salat in Gläser oder Schälchen füllen und auf einem Teller platzieren. Daneben den Lachs legen. Die Pinienkerne über den Salat geben. FERTIG! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir haben dazu ein frisches Baguette gegessen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich echt lecker an.

    Verfasst von Dubbeglas am 9. Juli 2016 - 00:18.

    Hört sich echt lecker an. Muss ich mal probieren  Big Smile

    Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es steht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können