3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krabbencocktail


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 100 g Sellerie, in groben Stücken
  • 100 g rote Paprika, in groben Stücken
  • 200 g Krabben
  • 100 g Brokkoli, in Röschen
  • 500 g Wasser
  • 2 Eigelb
  • 40 g Olivenöl
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Ketchup
  • 20 g Weinbrand
  • 25 g Sahne
  • 10 g Worcester-Sauce
  • 20 g Zitronensaft
  • 5 g Zucker
  • 8 Salatblätter
5

Zubereitung

  1. 1. Sellerie und Paprika in den Mixtopf geben, ca. 5 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern und mit den Krabben in den VAROMA® geben, Broccoliröschen in den Varomaeinlegeboden geben. 2. Wasser in den Mixtopf füllen, VAROMA® aufsetzen und ca. 20 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. 3. VAROMA® abnehmen und Mixtopf leeren. 4. Übrige Zutaten, bis auf die Salatblätter, in den Mixtopf geben und ca. 20 Sek./Stufe 4 verrühren. 5. Salatblätter in Glasschälchen geben und das Gemüse und die Krabben darüber verteilen. Sauce darüber gießen, gut durchziehen lassen und kalt mit Brot servieren. Bemerkung: Der Krabbencocktail kann sehr dekorativ in einer ausgehöhlten Melonenschale serviert werden. Nach Wunsch mit Broccoliröschen garnieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte noch keinen Thermomix, aber damals waren es...

    Verfasst von Neknhets am 9. Oktober 2018 - 19:29.

    Hatte noch keinen Thermomix, aber damals waren es dieselben Zutaten wie heute. Nur die Zubereitung ist anders. Aber super lecker so oder so.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nimmt man rohe Garnelen?

    Verfasst von Schwesti1 am 17. Dezember 2017 - 10:12.

    Nimmt man rohe Garnelen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können