3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuterschnecken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Füllmasse

  • 50 g Cashews
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 1/2 Päckchen TK-Kräuter, gemischte Kräuter
  • 1 Karotte
  • 60 g Gemüsebrühe
  • 50 g Räuchertofu in Würfeln, für noch mehr Aroma vorher anbraten

Blätterteig, 1 Packung

5

Zubereitung

  1. Die Cashews 7 Sek. bei Stufe 5 zerkleinern. Danach umfüllen.

    Zwiebel geviertelt ca 5 Sek. bei Stufe 5. (Ich lasse sie ins laufende Messer fallen. Mit dem Spatel wieder runter schieben und Olivenöl zugeben. 5 Minuten bei 100°C Stufe 1 andünsten.Die Karotte in Stücken und sie gefrorenen Kräuter zugeben. 5 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern. Gemüsebrühe dazu und 10 Minuten bei Stufe 1 garen.Räuchertofu und gemahlene Cashews dazugeben und mit Counter-clockwise operation 10 Sek. Stufe 3 unterrühren.

     

  2. Den Blätterteig ausrollen und die Masse darauf verteilen. Den Blätterteig mit der Masse wieder einrollen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. (10 Minuten Gefrierfach gehen auch) Dann ca 1,5 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° C 12-15 Minuten goldgelb backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man darauf achtet veganen Blätterteig zu kaufen (die meisten sind vegan) ist dieses Gericht für die vegane Küche geeignet.Lässt sich sehr gut vorbereiten, kann man am Abend bereits bis zum Schritt in den Kühlschrank legen zubereiten und dann am nächsten Tag zB zum Brunch fertigbacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von JaLue am 9. Dezember 2015 - 00:42.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Dafür gibts gerne 5 Sterne! Endlich mal wieder etwas, das meinem Mann gut geschmeckt hat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt super lecker! Egal

    Verfasst von Antje R am 27. Juni 2015 - 12:53.

    Echt super lecker! Egal obkalt oder warm. Hab nur den Tofu verdoppelt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, mit einem

    Verfasst von Schneggeee am 15. Februar 2015 - 22:15.

    Super lecker, mit einem Ruccola-Karotten Rohkostsalat serviert. Sehr jammi auch für die nicht-veganen tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker.     Statt

    Verfasst von Stoner63 am 12. Februar 2015 - 00:13.

    Sooo lecker.   tmrc_emoticons.)   Statt Räuchertofu nehme ich Tofu und für den Rauch einen in kleine Stückchen geschnittenen, halben "Langjäger" ( beides vorher angebraten).  Morgen geht ein Schwung mit als Mittag-Arbeits-Imbiss  tmrc_emoticons.;) Schmackofatz für alle tmrc_emoticons.;) Danke fürs Rezept tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!  Freut mich sehr,

    Verfasst von Susikocht am 23. Januar 2015 - 22:49.

    Danke!  tmrc_emoticons.D Freut mich sehr, dass es euch schmeckt!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab schon vor einigen Tagen

    Verfasst von Michelle1216 am 23. Januar 2015 - 21:19.

    Hab schon vor einigen Tagen dein Rezept auf facebook entdeckt und heute endlich gemacht. O-Ton meiner Tochter: Mama, das schmeckt voll geil! Tja, was soll ich da noch hinzufügen, sie hat recht. Schmeckt wirklich toll und wird bestimmt bald wieder gemacht.

    Danke fürs tolle Rezept  tmrc_emoticons.), dafür gerne 5 Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Wird sicher bald

    Verfasst von Stoner63 am 15. Januar 2015 - 21:42.

      Wird sicher bald ausprobiert Cooking 6  Jetzt ein Herz fürs Rezept und die Sterne folgen nach dem Test  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle

    Verfasst von Perpetua am 15. Januar 2015 - 17:58.

    Danke für dieses tolle Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können